Samsung: 12 Gb LPDDR4 RAM Chips ermöglichen Smartphones mit 6 GB RAM

artikel_ddr4Das Wettrüsten bei Smartphones kann bald in die nächste Runde gehen. Nachdem aktuell bereits Smartphones mit 3 GB oder sogar 4 GB RAM an Bord im Umlauf sind, sorgt Samsung dafür, dass die Hersteller auch nächstes Jahr noch einmal ein bisschen dazu packen können. Erstmals stellt Samsung nämlich 12 Gb LPDDR4 RAM Chips her. Vier von diesen können in einem RAM-Paket verbaut werden, das entspricht dann 6 GB RAM. Alternativ können auch nur 2 Chips verbaut werden, um dann auf die heute üblichen 3 GB RAM zu kommen.

12GbDDR4

Aber nicht nur die Kapazität des Arbeitsspeichers steigt, auch die Geschwindigkeit legt noch einmal zu. Im Vergleich zum Vorgänger (8 Gb Chips) ist der neue Speicher, der im Advanced 20nm-Verfahren gefertigt wird, 30 Prozent schneller. Samsung gibt sogar an, dass der neue RAM doppelt so schnell wie DDR4 DRAM für PC sei. Die Energieersparnis liegt bei 20 Prozent. Neben dem klassischen Einsatz in Smartphones, ist Samsung auch bestrebt, den Speicher in andere Bereiche zu bringen. Flache Notebooks, Autos und andere digitale Geräte möchte Samsung damit bestücken.

Da die Massenproduktion bereits gestartet ist, kann man davon ausgehen, dass man die neuen RAM-Optionen schon bald in den Flaggschiffgeräten der Hersteller sehen wird. Samsung verspricht in den nächsten High-End-Geräten schnelles Multitasking und maximale Performance. Vielleicht läuft dann sogar mal TouchWiz flüssig. 😉

(Quelle: Samsung Tomorrow)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Und was sollen 6 GB bringen? RAM beim Smartphone, vor allem bei Android ist erst sinnvoll, wenn der Speicher auch richtig genutzt wird..

  2. Jetzt ist natürlich die Frage was man damit macht, selbst 4gb sind derzeit doch schon eigentlich min 1gb „zuviel“. Bei 3gb kann man den Browser vollramschen und noch massig Spiele etc offen haben und trotzdem hat man noch platz. Was will man dann derzeit mit 6gb O_o

    Das 1gb RAM bei allen Plattformen zu wenig sind, um damit ordentlich Multitasking vor allem im Browser zu machen hat sich ja schon herumgesprochen, 2gb reichen eigentlich und bekommt man nur bedingt voll. 3gb sind schon derart viel das man sie unter normaler Verwendung nicht voll bekommt. Aber evtl gibt es da irgendeine Anwendung die aus dieser Menge an RAM irgendeinen Vorteil ziehen kann.

  3. Haha, TouchWiz und flüssig…

  4. TouchWiz wird nie flüssig laufen, viel zu verbuggt ^°

  5. @beide Trolls über meinem Post: Synchronisiert euch mal mit der Realität! TouchWiz läuft inzwischen wirklich smooth.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.