Anzeige

Lohnenswert: Indie Legends 2 Bundle

artikel_ILB2Bundle Stars haben tief in die Spielekiste gegriffen und aus 7 Indie-Spielen das Indie Legends 2 Bundle geschnürt. Spiele wie auch Genres unterscheiden sich deutlich und somit dürfte wieder für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Spiele sind ausschließlich via Steam verfügbar und für Mac sowie Linux User sind davon immerhin noch 4 nutzbar.

Contagion ist ein Zombie-Horror-Shooter inklusive (lokaler!) Koop und Mehrspieler-Modus, zudem gibt es noch einen Level-Editor. Wem vom Zombie-Shooter der Appetit nicht vergangen ist, kann sich im Restaurant Simulator Cook, Serve, Delicious! austoben. Mit Stronghold Crusader HD findet sich ein netter Klassiker im Bundle wieder und glücklicherweise ist es der 1. Teil. Den Nachfolger hatte man nämlich leider arg verbockt. FarSky fällt ziemlich aus der Rolle, da es sich um einen Mix aus Survival-Abenteuer in der Meerestiefe handelt.

Indie Legends 2 Bundle

Weitere Abenteuer Ableger stellen der Plattformer Nihilumbra sowie Anodyne (8Bit-Retro-Zelda-Look) dar. Miasmata wurde mir mittlerweile mehrfach empfohlen und dabei handelt es sich um einen Mix aus Survival-Abenteuer, welcher im Gegensatz zu Miscreated, nur einen Singleplayer-Modus bietet.
Schlappe 3,36 Euro kostet das Indie Legends 2 Bundle und Quantität wie Qualität stimmen hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

PC- und Windows-Fanboy. Liebt rundenbasierte Strategiespiele, Audio-Apps und Software. Auch auf Twitter zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.