Safari Technology Preview in Version 135 erschienen

Apple hat mal wieder eine neue Version der Safari Technology Preview veröffentlicht. Das Release trägt die Nummer 135 und soll Anwendern wie üblich einen Vorgeschmack auf die kommenden Änderungen im Browser bieten.

Das neue Update bringt nun auch die Unterstützung für 120 Hz mit, das heißt, dass das Scrollen auf ProMotion-Displays zukünftig deutlich flüssiger aussehen sollte. Apple hat macOS Monterey nämlich ohne die Unterstützung für das neue MacBook-Display ausgeliefert, wodurch einige Apps nicht das volle Potenzial der höheren Bildwiederholrate ausschöpfen konnten. Dass Apple das Ganze nicht komplett zu Ende gedacht hat, zeigen auch die Menü-Probleme bei der Notch. Zusätzlich zur Unterstützung für 120 Hz sind noch weitere Verbesserungen in der neuen Preview getätigt worden.

Das Update ist via Softwareupdate-Funktion in den Systemeinstellungen verfügbar. Wer die Preview noch nicht installiert hat, aber mal ausprobieren möchte, kann sich die Version für Big Sur oder Monterey über die Apple-Developer-Webseite besorgen. Eine parallele Nutzung mit der finalen Variante von Safari ist möglich.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Konntest du gleich schön sehen, wer wirklich Ahnung hat und wer nicht. Gab da ja einige Reviews, die das 120 Hz Display lobten und dann den scrollenden Safari zeigten. Allen voran die YouTube-Leutchen, die sich lieber selbst präsentieren. Hier ein tolle Beispiel aus Deutschland. Zeigt gleichzeitig auch, wie wenig 120 fps im vergleich mit 60 fps überhaupt auffallen. Für all die Leute, die immer meinen das wäre achso wichtig.

    https://youtu.be/kpeYmHSDq_w?t=1295

    Die, die Ahnung haben, haben nämlich schnell offengelegt, dass weder überall 120 Hz vorhanden sind, noch die angekündigten 1600 Nits (die sogar nur in HDR-Fenstern sichtbar sind, also nichtmal auf dem gesamten Display). Das klang alles deutlich besser als das, was ich jetzt vor mir stehen habe. Jedenfalls zu dem Preis.

  2. Wie verhält sich Safari mit externen non Apple Monitoren bspw 165hz von LG bisher und nach dem Update?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.