Runtastic Road Bike PRO für iOS derzeit gratis

Kurz notiert: Für Radfahrer gibt es derzeit die App Runtastic Road Bike PRO gratis. Normalerweise kostet die App 4,99 Euro, wer Runtastic kennt, der weiss: in regelmäßigen Abständen hauen die ihre Apps kostenlos unter das Volk. Runtastic Road Bike PRO ist einer der zahlreichen Fitness-Tracker von Runtastic, die mittlerweile von rund 35 Millionen Kunden benutzt werden. Mit Runtastic Road Bike PRO lassen sich zum Beispiel Touren aufzeichnen, hier werden unter anderem Distanz, Zeit, Geschwindigkeit, Höhenmeter und Kalorien gemessen. Die App verfügt ferner über eine Sprachausgabe von wichtigen Trainingsdaten und bietet Open Street Map-Integration und Offline-Karten. Da ich nicht weiss, wie lange das kostenlose Angebot gilt, solltet ihr vielleicht flott zuschlagen, falls ihr an der App interessiert seid.

Runtastic Road Bike GPS PRO
Runtastic Road Bike GPS PRO
Entwickler: runtastic
Preis: 4,99 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Gibt es da irgendeinen Unterschied zur „normalen“ runtastic app? Denn wenn ich dort die Sportart von Laufen auf (Renn-)Radfahren umschalte, hab ich die gleichen Funktionen, so wies aussieht.

  2. Heute auch für Android mit dem Promocode „appoftheday“.

  3. Caschy, das ja hätts’t echt aktualisieren können, hätte ich beinahe in den Kommentaren übersehen…

    Danke Bob!

  4. Code bei Android ging grad auch noch..

  5. Wo muss man denn den Code eintragen? Im Store von Adroid will er den Code „appoftheday“ nicht akzeptieren.

  6. Es reicht im play store die kostenlose Version zu laden. In den Einstellungen gibt’s dann irgendwo die Option zur Eingabe eines Codes 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.