WhatsApp mit Archivfunktion für Gruppenchats

Kurz notiert: Der von Facebook für 19 Milliarden US-Dollar gekaufte Messenger WhatsApp wird bald eine neue Archiv-Funktion erhalten. Hat man in den jetzigen Release-Versionen lediglich die Möglichkeit, Gruppenchats zu verlassen und / oder zu löschen, so ist nun auch eine Archivfunktion eingebaut worden. Ein Chat kann also archiviert werden, verschwindet dann aus der Übersicht der Chats – taucht aber noch auf, wenn man explizit nach dem Namen sucht. Vielleicht eine wertvolle Neuerung für die Extremnutzer mit vielen, vielen Chats. Die Neuerung ist ab sofort in den Betas zu finden, die man auf der Homepage bekommt, oder man nutzt Tools wie WhatsApp2Date. (danke Michael H.!)

whatsapp-archiv

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Nutzt Whatsapp überhaupt noch einer? 😀

  2. Nutzt überhaupt einer was anderes? 😀

  3. @Dominik
    An der Verbreitung von Whatsapp hat sich nichts geändert, es ist immer noch ein quasi Standard unter den Messengern, mit einer sehr hohen Verbreitung.
    Die ganzen Alternativen, welche nach der Übernahme von Whatsapp einiges an Medienaufmerksamkeit bekommen hatten, haben sich schnell als ein „Sturm im Wasserglas“ heraus gestellt ohne nennenswerte Verbreitung.

    @Thema
    Ich halte die neue Funktion für sehr sinnvoll. Das fehlen einer solchen Funktion hatte mich bereits gestört, da ich mehrere Gruppen bei mir habe welche sich mit bestimmten Themen/Ereignissen beschäftigen. In diesen kann es durchaus mal sein, dass dort 4 Wochen oder länger keiner was schreibt, aber diese trotzdem ständig in der Übersicht zu sehen sind.

  4. Ich benutze drei verschiedene Messenger auf meinem Smartphone, nur WhattsApp ist nicht dabei – und bin seeeeeeeehr glücklich damit!

    @Thema: sehr sinnvolle Funktion! Für mich leider zu spät – durch einen crash des Phones waren alle meine Chats mit vielen Fotos weg! Einfach verschwunden!
    Bei Telegram & Co. gibt es u.a. eine Web-Oberfläche: somit sind alle meine Chats mit allen Medien von allen internetfähigen Geräten erreichbar!

    Und die WhattsApp-Entwickler denken über so eine Funktion nicht einmal nach – meiner Meinung nach ist das Arrogant …

  5. Hm. Das wäre auch und gerade für Einzelchats wichtig. Ich meine, im echten Leben führe ich ja auch keine endlose Unterhaltung über Jahre hinweg. Das sind immer einzelne, abgeschlossene. Hier einfach einen Button zu machen „Neuen Chat mit XY beginnen“, das wäre mal nützlich und entspräche der Analogie.

    Achja und das Ganze bitte für Threema. 🙂

  6. Also das funktioniert natürlich auch mit Einzelchats. Nur würde ich mir eine Übersicht aller archivierten Unterhaltungen wünschen.

  7. LinuxMcBook says:

    @hans
    Ich benutze ein verschiedenen Messenger auf meinem Smartphone, nur WhattsApp ist dabei – jetzt rate mal welchen?

    Geil, wenig Apps, mehr Akku und kann trotzdem mit jedem Chatten 😀

  8. Zu spät… Seit Threema die Gruppenfunktion richtig funktional gemacht hat, ist der Whatsapp Account endlich Geschichte.

  9. threema is der letzte sch..ß !! whatsapp ist um welten besser und 100mal mehr verbreitet!