Royole FlexPai 2 erscheint am 22. September 2020

Das Royole FlexPai 2 ist ein neues Foldable. Vorgestellt wurde das mobile Endgerät bereits im März 2020. Jetzt gibt es mehr Informationen zur Technik und einen offiziellen Termin. Über das chinesische Social Network Weibo hat Royole mitgeteilt, dass das FlexPai 2 am 22. September 2020 erscheinen werde.

Die Chinesen von Royole schlugen anno dazumal Huawei, Samsung und Co. und brachten noch vor den Platzhirschen ein Foldable auf den Markt. Allerdings machte das erste FlexPai noch einen eher rustikalen Eindruck.

Das Nachfolgemodell soll eleganter gestaltet sein und natürlich auf aktuelle Technik setzen. Dazu zählen beispielsweise ein Qualcomm Snapdragon 865 als SoC plus 8 GByte RAM. Das Smartphone hat auch schon Geekbench beehrt.

Das Royole FlexPai 2 soll außerdem robuster sein als die erste Generation. Ich bin gespannt, schon nächste Woche werden wir das finale Foldable mit allen technischen Daten dann ja zu Gesicht bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Auf ihrer Website schreiben sie mehrmals von 855. Kommt immer gut wenn man selbst nicht weiß was man da verbaut hat.

  2. Zitat: „Ich bin gespannt, schon nächste Woche werden wir das finale Foldable mit allen technischen Daten dann ja zu Gesicht bekommen.“
    Wie man darauf gespannt sein kann, kannst Du mir gerne mal erklären. Von Royole erwarte ich genau eins „NICHTS“. Aber vielleicht muss man sich als Blogger ein bisschen „verbiegen“.

    • Ich bin tatsächlich gespannt, auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass von Royal etwas gutes kommt
      Weil Foldables aber so extrem rar sind, ist das in meinen Augen trotzdem noch etwas besonderes.
      Und vielleicht hauen sie uns ja alles vom Hocker und bringen ein noch besseres Z Fold 2 raus. Oder eben nicht.

    • André Westphal says:

      Es muss ja nicht „gut“ sein, damit es spannend wird ;-). Zumindest interessiert mich das Design – das erste FlexPai hab ich ja live gesehen und in der Hand gehabt auf der CES, da kann ich deine niedrige Erwartungshaltung verstehen – Erster sein, heißt halt nicht immer Bester sein.

      Was nun bei der nächsten Generation herausgekommen ist, finde ich aber eben gerade deswegen persönlich sehr wohl spannend – da muss ich mich nicht verbiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.