Roku SE: Streaming-Stick startet bei Aldi Nord

Roku bringt seinen Stick in neuer Farbe auf den deutschen Markt. Er hört auf den Namen Roku SE und soll bei Aldi Nord zu haben sein. 17,99 Euro ist der Preis für den Stick, der über das gleiche Roku OS und die Funktionen der anderen Streaming-Lösungen des Unternehmens verfügt. Laut Roku und Aldi gibt’s den Stick ab sofort und bis zum 22. November. Mein Rat lautet: Spart bei solchen Anschaffungen nicht. Ihr werdet nicht glücklich mit solchen Sticks, das gilt auch für den Fire TV Stick Lite. Lieber einen der regelmäßigen Sales abwarten und ein leistungsstärkeres Modell nehmen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. „Es“ hat Recht. Spart nicht an solchen Teilen. Es lohnt sich wirklich, hier ein wenig mehr Geld auszugeben. Und wie bereits geschrieben, einfach mal den Black Friday oder andere Sonderaktionen abwarten, damit die besseren Geräte preiswerter angeboten werden.

  2. Ruckelt der Roku Stick tatsächlich so? leider gibt’s da bisher und wohl auch zukünftig keine joyn drauf…Seitdem Amazon die
    externe Launcher immer wieder blockiert und diese sich nur durch Autostart App relativ bequem bei start Aufrufen lassen wäre FireTV Stick nicht mehr meine erste Wahl für Senioren etc.

    • Ich habe den Roku Stick 4K und eine Roku TV

      RokuOS gönnt sich bei schnellen und vielen Channel Wechseln (Apps Wechsel) schon mal eine Denk Pause. Innerhalb von Apps wie YouTube und co. Alles normal.

      Die App Vielfalt könnte besser sein. Magenta fehlt, obwohl Telekom wird mit auf allen Geräten . Joyn auch.

      Für mich ist es aber ausreichend. Und bei der Auswahl an verschieden Öko Systemen ist für jeden was dabei

  3. Ein bisschen juckt es mir ja schon in den Fingern 🙂
    Ich würde einfach gerne mal sehen, was das RokuOS so kann (welche Apps gibt es, wie siehts mit automatischer Bildratenanpassung aus…)

  4. Da gehört er auch hin. Ich empfehle ein neues Apple TV.

  5. Mein TV hat Roku und für meine Bedürfnisse vollkommen ok.

    Die App Vielfalt ist nich so wie bei den Androiden aber das was ich nutze ist da.

  6. Um dem Autor noch mal bei zu Pflichten.
    Alles unter Roku Stick 4K macht kein Spaß. Kann zwar alles, ist aber langsam

  7. Gilt das auch für den Chromecast android tv HD ?

    Besser chromecast android tv 4K model nehmen ?

    Danke !

    • Immer das 4K Model nehmen und bei Apple in der aktuellen Generation auch das mit mehr Speicher.

      • Genau. Und immer auch die 800-Euro-Outdoorjacke mit Mount-Everest-Zertifizierung kaufen. Auch wenn du damit maximal bei leichtem Regen durch die Stadt läufst.

        Immer diese „Experten“, die nicht einsehen wollen, dass für manche die günstige Einsteigerlösung vollkommen ausreicht.

  8. Teuer !

    Ich hatte für den normalen Roku Streaming „Stick“ darmals knapp 15 Euro bezahlt läuft gut aber die bediehnung gefällt mir nicht so ist jetzt im Schlafzimmer da brauche ich sowieso nichts scharfes
    und im Wohnzommer habe ich mir lieber die Nokia 8000 Streaming Box für 64 Euro gekauft mit den AndroidTV bin ich sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.