Roku: Marktstart mit der Seven.One Entertainment Group, RTL Deutschland und Sky Deutschland

Wir konnten bereits Anfang August davon berichten, dass Roku seine Streaming-Player (manche unterstützen auch AirPlay) mit dem System Roku OS offiziell in Deutschland auf den Markt bringen wird. Im Ausland sind die Roku Player schon seit Jahren zu haben, kleine Boxen oder Dongle, die man sich in Fire-TV-Manier an den TV oder Monitor hängt und dann eben Inhalte streamt. Dazu gehören die üblichen Streaming-Dienste wie Disney+, Netflix, Prime Video und weitere. Eigene Medien kann man auch konsumieren, hierfür gibt’s auch Apps, wie beispielsweise Plex. Roku bietet unterschiedlich Lösungen an, von HD über 4K – auch eine Streambar hat man im Portfolio. Unterstützt werden auch Alexa, HomeKit von Apple und der Google Assistant.

Hierzulande will man noch in diesem Jahr starten und mittlerweile sind auch die ersten lokalen Partner bekannt. Da geht es natürlich auch um vorinstallierte Software sowie Möglichkeiten, auf Dienste zuzugreifen. Hierzulande hat man Anbieter wie die Seven.One Entertainment Group, RTL Deutschland und Sky Deutschland an Bord. Das bedeutet, dass man Sky Ticket in Deutschland über die Roku-Player schauen kann. Tja – und dann gibt’s eben auch ‚Germany’s Next Topmodel‘, ‚The Voice of Germany‘, ‚The Masked Singer‘ und mehr von der Seven.One Entertainment Group, während TV NOW (RTL+) von der Mediengruppe RTL kommt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Sehr schön. Hoffentlich eine gute Alternative zum Fire TV Stick.

  2. Aber Sky Ticket ist immer noch nicht für Android/Google TV verfügbar. (außer für Sony Geräte)
    Well done, Sky.

  3. Mega Interessant wäre, ob Waipu.tv und Zattoo da darauf laufen. Sky Ticket und Disney+ ist schonmal gut.
    Dann könnte man aus einem Nicht-Smart-TV und ner Alten Apple Box HD, einen smarten TV machen.

  4. Die App Auswahl bei Roku ist aber echt mager.
    Von meinen VOD Providern ist nur Netflix dabei, 3 andere fehlen.
    Eine anständige App für IPTV (sowas wie TiviMate) scheint es wohl auch nicht zu geben.

  5. Ist auch was darüber bekannt, ob es eine Sky Go App geben wird ? Dann wäre das für viele sicherlich eine Alternative zu den ganzen „Bastellösungen“ für andere Geräte/Sticks.

  6. Wird wieder ein Krampf das da MagentaTV drauf kommt und andere Apps die es bei Apple oder AndroidTV schon gibt…

  7. Gibts da auch Tfau nau mit Äktschen Mowies?

  8. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Wenn man es genau nimmt gibt/gab es ja hier eigentlich schon seit ein paar Jahren Roku Boxen mit Sky Ticket – die hat Sky damals als Sky Online verkauft für 19.99. Allerdings mit Sky Oberfläche. Die Box wird auch nach wie vor mit Updates versorgt und Sky Ticket läuft darauf problemlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.