„Rocket League“ ab 23. September 2020 kostenlos über den Epic Games Store

„Rocket League“ wird auf Free-to-Play umgestellt – das hat für einige Kontroversen gesorgt. Denn im gleichen Atemzug verschwindet das Spiel von Steam. Stattdessen wird es nun kostenlos spielbar über den Epic Games Store. Nun gibt es einen konkreten Starttermin: Ab dem 23. September 2020 findet ihr „Rocket League“ im Epic Games Store – dauerhaft gratis.

Um das Spiel Neukunden schmackhaft z machen, startet man sogar eine Aktion: Wer das Spiel bis zum 23. Oktober 2020 über den Epic Game Store bezieht, erhält einen Gutschein über 10 Euro. Letzteren könnt ihr für verfügbare Spiele und Add-Ons im Epic Games Store einlösen. Es gilt da aber ein Mindestbestellwert von 14,99 Euro.

Zur Veröffentlichung gibt es zudem zwei neue Item-Pakete:

  • Endo-Starterpaket: Enthält 500 Credits, den Endo, die grauen Gaiden-Räder, den Neo-Thermal-Boost und die Funken-Spur.
  • Jäger-Paket: Enthält 1.000 Credits, den titanweißen Jäger 619, die titanweiße Tor-Explosion „Toon“ und titanweiße Apparatus-Räder.

Bald könnt ihr euer „Rocket League“-Konto mit eurem Epic Games-Konto verknüpfen. Dann erhaltet ihr plattformübergreifend Zugriff auf den Fortschritt, das Inventar und die Tauschfunktion zwischen Spielern. Alle, die ihre Konten verknüpfen, erhalten die Chopper-EG-Räder. Wer sich über ein Epic-Games-Konto oder ein damit verknüpftes Konto anmeldet, erhält auch noch den Boost „Sonnenstrahl“ und die Spur „Heiße Steine“ kostenlos.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Um mal ein paar Ergänzungen zum Artikel zu geben:

    – „Denn im gleichen Atemzug verschwindet das Spiel von Steam.“
    -> Nur für Spieler die das Spiel bisher nicht besessen haben, für alle bisherigen Käufer bleibt es dort erhalten und soll auch (Aussage der Entwickler zur F2P Ankündigung) weiter gepatched werden, es ist nur nicht mehr kaufbar oder per F2P hinzufügbar

    – „Um das Spiel Neukunden schmackhaft z(u) machen,..“ Ist aktuell schon gepatched für bisherige Besitzer des Spieles sodass man jetzt schon sein Steam-Spiel mit Epic verknüpfen !!!muss!!!

    – Der neue Turniermodus ist hinzugefügt worden, womit man jetzt auch Turnier-Credits Sammeln kann, womit man wiederum Lootboxen öffnen kann (alles ohne Echtgeld natürlich). Plus (bitte korrigiert mich wenn falsch verstanden) das man pro Woche 2 Psyonix Turniere angeboten bekommt, welche einem Extra Credits und andere Sachen freischalten sollen, je nachdem welche Platzierung man erreicht.

    Für mich als Releasespieler ein absoluter Rückschritt, alleine von den Menü´s her (kein „Quick Search“-Button mehr), viele Sachen wurden schon an das neue Design angepasst, andere wiederum nicht, Epic-Loginserver die gerne sehr oft keine Authentifizierung ermöglichen, wodurch man dann nicht mal offline spielen kann.
    Dafür gibts jetzt mehr Cosmetics die man freischalten kann -.- . Da fragt man sich was sie in den 3 Monaten extra Zeit so getrieben haben.

    Grüße 🙂

    • Tante Edit korrigiert:

      – „Bald könnt ihr euer „Rocket League“-Konto mit eurem Epic Games-Konto verknüpfen“
      -> Ist aktuell schon gepatched für bisherige Besitzer des Spieles sodass man jetzt schon sein Steam-Spiel mit Epic verknüpfen !!!muss!!!

      Der eine Satz ist irgendwie abhanden gekommen sry

    • „Für mich als Releasespieler ein absoluter Rückschritt, alleine von den Menü´s her“
      Ich hab gestern das Update installiert und habe mich 5 Jahre zurück versetzt gefühlt. Die Menüs sehen grausam aus und die UX ist komplett für den Arsch. Es wurde vor gar nicht so langer Zeit die Möglichkeit hinzugefügt mit „Schnelles Spiel“ oder so ähnlich nach einem Spiel mit den zuletzt getätigten Einstellungen (z.b. 2vs2 ranked) zu spielen. Auch nach Neustart von Rocket League. Jetzt muss man sich nach jedem Match erneut durch das Menü finden, um die gewünschte Spielart auszuwählen…
      Ganz abgesehen davon, dass alle Car Presets gelöscht wurden….

  2. Das „Quick Search“ weg ist, ist eine Katastrophe. Super nervig, direkt und unkompliziert ein neues Spiel zu suchen. Während man sucht, ist es auch nurnoch über Umwege möglich mit den Leuten zu Chatten.. Nervig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.