Anzeige

Retinizer: macht hässliche Apps wieder halbwegs ertragbar

Randgruppenbeitrag für die Menschen, die ein MacBook mit Retina-Display haben – so wie ich zum Beispiel. Das Ding hat ein bombiges Display, wenn Grafiken es unterstützen. Auch das Schriftbild ist ein Traum. Problem: nicht angepasste Apps wie zum Beispiel Office von Microsoft sehen absolut bescheiden aus.

Abhilfe schafft das kostenlose Tool Retinizer. Retinizer ausführen und App einmalig anpassen lassen. Funktioniert nicht bei allen Apps, aber alleine wegen Office ist das Tool schon den Download wert! (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Caschy ehrlich Meinung von dir: glaubst du nen Retina Display macht in nem Macbook Pro 13 Zoll Sinn ?!
    Bin gespannt auf Mittwoch und würde mich gern nen neuen Macbook zulegen, aber ich bin mir nicht sicher ob auf die Displaygröße nen Retina Display überhaupt Sinn macht…

    Gruß

  2. Kann ich dir sagen, wenn sie die Kisten vorstellen sollten, bin ja da 😉

  3. Achja, da war ja was. Gut, dann bin ich mal sehr auf deine Meinung gespannt =)

  4. Ja, vielen Dank für dieses wirklich sehr nützliche Tool 😉
    Gleich mal die Hälfte meiner Apps „retinasier“ 🙂

    LG,
    benni

  5. Ich gebe ungern den Oberlehrer, aber ‚ertragbar‘ ist nun wirklich unerträglich.

  6. bissl ot aber: Weiss einer wann das nächste Office für Mac erscheinen wird?

  7. Barbar: Ich hätte auch „erträglich“ genommen, aber „ertragbar“ gibt es offenbar tatsächlich: http://www.duden.de/rechtschreibung/ertragbar

  8. Barbar: Ich hätte auch „erträglich“ genommen, aber „ertragbar“ gibt es offenbar auch: http://www.duden.de/rechtschreibung/ertragbar

    Ach ja, caschy, du solltest auf einen anderen Server umziehen… mir passiert es wirklich sehr oft, dass wenn ich einen Artikel öffne oder einen Kommentar abschicke, die Seite ewig braucht um geladen zu werden. So etwa 20 Sekunden. An meiner Verbindung liegt das nicht, alle anderen Websites sind schnell…

  9. Interessant, jetzt sind meine Kommentare erst aufgetaucht. Das hatte ich noch nie.

  10. Sehen nicht-angepasste Apps denn wirklich bescheiden aus? Ich kann mir das nicht vorstellen.
    „Ich zerschneide ein kleines Bild und klebe es zu einem großen zusammen“ (Retina) => In Apps werden die Bilder hochskaliert.

    „Ich schieß mit der Schrotflinte auf ein Bild“ (nicht-Retina) => Bei Nicht-Retina-Displays ist die Pixeldichte gering.

    Also müsste die nichtangepasste Apps nur so schlecht aussehen wie auf einem Nicht-Retina-Display?!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.