realme 9 Pro+ erscheint in Europa als „Free Fire Limited Edition“

Das Smartphone realme 9 Pro+ ist schon erhältlich. Preislich geht es da in Deutschland bei 380 Euro los. Jetzt hat der Hersteller für den europäischen Markt eine Sonderauflage nachgereicht: das „realme 9 Pro+ Free Fire Limited Edition“. Eine offizielle Website ist bereits geschaltet.

Die limitierte Auflage soll zum beliebten Mobile Game „Garena Free Fire“ passen. Technisch ist die neue Auflage des Smartphones zum regulären realme 9 Pr0+ identisch. Allerdings hat man am Design etwas gebastelt und legt im Lieferumfang zudem einige Goodies bei. Dazu zählen etwa einige Sticker sowie eine Karte. realme hat auch schon angedeutet, dass noch mehr solcher Kooperationen für andere Smartphones geplant seien.

Das realme 9 Pro+ FF Edition kostet offiziell 419 Euro. Für Early-Birds soll der Preis aber temporär bei Amazon 369 Euro betragen. Ich selbst habe ein wenig gewühlt, finde das mobile Endgerät aber derzeit nur bei Amazon Spanien aufgeführt – dort zum Preis von 399 Euro.

Als Erinnerung: Technisch bietet das Smartphone das SoC MediaTek Dimensity 920 5G, 8 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz. Ab Werk ist Android 12 mit realme UI vorinstalliert. Ihr bekommt zudem ein AMOLED-Display mit 90 Hz Bildwiederholrate und einer Auflösung von FHD+ geboten. Eine Triple-Kamera soll Schnappschüsse aufwerten. Sie kredenzt 50 (Sony IMX766, OIS) + 8 (Ultra-Weitwinkel) + 2 (Makro) Megapixel. Die Frontkamera wartet mit 16 Megapixeln auf.

Der Akku mit 4.500 mAh kann im Falle des realme 9 Pro+ mit 60 Watt aufgeladen werden. Alles in allem sicherlich ein solides Mittelklasse-Smartphone. Ob die limitierte Sonderauflage zu „Garena Free Fire“ nun hätte sein müssen, sollte jeder für sich entscheiden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Der Prozessor im 9 Pro+ ist ein MediaTek Dimensity 920, zumindest laut realme.com und Amazon Produktbeschreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.