Readdle Printer Pro zu Ostern kostenlos

Sollte ihr ab und an von eurem iOS-Gerät drucken wollen, dann ist Printer Pro von Readdle immer ein Tipp. Gerade heute ist die App ein Tipp, denn momentan ist sie kostenlos zu haben und schlägt nicht – wie sonst – mit 6,99 Euro zu Buche. Was die App macht, ist flott erklärt: mit ihr könnt ihr vom iPad oder iPhone aus auf euren WLAN-Druckern drucken – oder jenen, die am PC oder Mac angeschlossen sind – Helfer-App vorausgesetzt. Dokumente lassen sich über Printer Pro direkt drucken, alternativ bietet das App-Menü die Möglichkeit an, Dokumente aus Pages, Dropbox, iCloud, Fotos, Zwischenablage oder aus einer Mail zu drucken. Printer Pro unterstützt hier PDF, Word, Excel, Powerpoint, Pages, Numbers, Keynote, TXT, HTML, JPG und das Safari WebArchiv. Alternativ könnt Ihr die App auch als PDF-Drucker verwenden, Inhalte werden dann in einer PDF-Datei gespeichert und können beliebig weiterverwendet werden.

Printer Pro von Readdle
Printer Pro von Readdle
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: 7,99 €
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot
  • Printer Pro von Readdle Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Cashy, dein Link führt bei mir auf ne leere Seite und nicht in den AppStore.
    Ios 8, iPhone 5s

  2. Tante Edith:
    Nach nem Neustart von Safari ging es nun auf einmal. Komisch. Hat sich also erledigt.

  3. Welchen Vorteil hat das Programm gegenüber dem Druck über Airprint? Das geht doch problemlos und ist bereits integriert.

  4. @Felix:
    Zitat: Mit AirPrint können Sie ganz einfach Fotos und Dokumente in höchster Qualität aus Ihren iOS-Apps und OS X-Programmen drucken. Wählen Sie einfach einen AirPrint-Drucker in Ihrem lokalen Netzwerk aus

    Wenn Du einen normalen Drucker (per USB,Ethernet, WLAN) an einem PC/Mac/Router angeschlossen hast, dann geht Airprint (Protokoll und Dienst fehlt) nicht.
    Diese Unterstützung bildest Du dann auf einem lokalen PC/Mac nach.
    Der reicht die aufbereiteten Druckdaten dann wie gewöhnlich an den Drucker weiter.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.