Razer: Neue Gaming-Maus Orochi V2 angekündigt

Das auf Gaming-Hardware spezialisierte Unternehmen Razer hat seine neue kabellose Gaming-Maus Razer Orochi V2 angekündigt. Jene verspricht Laufzeiten von bis zu 900 Stunden und kann sowohl mit einer AAA- als auch einer AA-Batterie betrieben werden, unterstützt zudem 2,4-GHz-Funk als auch Bluetooth zur Verbindung mit dem Endgerät. Das kompakte Design der neuen Version der Orochi soll sich vor allem an Gamer richten, die mit einem Notebook zocken.

Das Gewicht der Maus weicht natürlich ab, je nachdem, ob ihr diese nun mit einer AA- oder einer AAA-Batterie verwendet. Ihr solltet euch auch gut überlegen, mit welcher Verbindungstechnologie ihr die Maus nutzen wollt. Via Bluetooth hält die Batterie laut Hersteller bis zu 900 Stunden, liefert dann aber auch nur noch eine Abtastrate von 125 Hz. Im Gegensatz hierzu könnt ihr mit 2,4-GHz-Funk zwar „nur“ 425 Stunden Laufzeit erreichen, bekommt dafür aber auch eine Abtastrate von 1.000 Hz.

In der Orochi V2 sind mechanische Maus-Switches der 2. Generation von Razer verbaut, welche zudem auf vergoldete Kontakte setzen. Dies soll unter anderem die Lebensdauer des Geräts noch einmal erhöhen. Zu bekommen ist die Maus in Schwarz und Weiß, sie kann aber auch via Razer Customs nach eigenen Wünschen gestaltet werden.

Specs Razer Orochi V2:

  • Ungefähre Maße: 108 mm (Länge) x 60 mm (Breite) x 38 mm (Höhe)
  • Ungefähres Gewicht: < 60 g
  • Symmetrisches Rechtshänder-Design
  • Razer HyperSpeed Wireless-Technologie für den Einsatz von zwei Geräten mit einem Adapter
  • Kabelloser Dual-Modus (2.4 GHz und BLE)
  • Batterie: Bis zu 425 Stunden (2.4 Ghz), 950 Stunden (BLE) mit mitgelieferter Lithium AA Batterie
  • Mechanische Maus Switches der 2. Generation von Razer für 60 Millionen Klicks
  • AA/AAA Batteriefach (nur eine Batterie für den Betrieb)
  • Sechs unabhängig programmiere Tasten
  • Taktiles Scroll-Rad auf Gaming-Niveau
  • Optischer 5G-Sensor mit echten 18.000 DPI und 99,4 % Auflösungsgenauigkeit
  • Bis zu 450 IPS (Zoll pro Sekunde) / 40 G Beschleunigung
  • Ungefärbte Mausgleiter aus PTFE
  • On-The-Fly Empfindlichkeits-Einstellung (Standard-Stufen: 400/800/1.600/3.200/6.400)
  • Integrierter Speicher für DPI und Tastenbelegung
  • Razer Synapse 3 kompatibel

Preis & Verfügbarkeit (ab sofort auch Razer.com; bei autorisierten Händlern ab Mai):

  • Razer Orochi V2: 79,99 Euro (UVP)
  • Razer Orochi V2 Customs Edition: 99,99 Euro (UVP)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Infos zu Preis und Bezugsmöglichkeit dieser Waage (!) wären viel spannender

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.