Radio Tatort – Kein Feuer so heiß

Scheinbar gibt es neben mir noch eine Menger anderer Hörspielbegeisterter – jedenfalls kamen die Infos zum neuen Radio Tatort gleich via Messenger, mehrerer E-Mails und Twitter bei mir rein. Also – den aktuellen Radio Tatort kann man wieder bis zum 29.06.2009 (23:00 Uhr) herunterladen. Ach ja, wer eh Podcasts hört, der kann die Geschichten auch automatisiert bekommen. Plot des aktuellen Tatorts: Die Stadtbücherei im saarländischen Nehdorn brennt lichterloh. Hauptkommissar Michel Paquet und seine Kollegin Kathrin Krämer werden zum Tatort gerufen, denn unter den Trümmern des Gebäudes finden die Feuerwehrleute eine Leiche.

Ich finde die Idee des kostenlosen Radio Tatort zwar gut, muss aber sagen, dass ich immer mehr Spaß an Hörspielen habe, die eine oder mehrere Identifikationsfiguren haben. Vielleicht sollten die Leute von der ARD mal einen bundesweit operierenden Fahnder einsetzen. Würde das Ganze einen Schlag sympathischer und bekannter machen. Schließlich wird jeder von euch wahrscheinlich nur noch Hörspielfolgen kennen, die einen oder mehrere Hauptakteure hatten (Die drei Fragezeichen, Offenbarung 23, Fünf Freunde, Gabriel Burns & Co), oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

27 Kommentare

  1. Ja genau, ein bundesweit operierenden Fahnder, dabei könnte er von örtlichen Kollegen unterstüzt werden und der regionale Charme bliebe erhalten.

    Auf jeden Fall Danke für den regelmäßigen Hinweis auf das Hörspiel.

  2. Vielen Dank Caschy für den regelmäßigen Hinweis auf die aktuellen Folgen.

    Falls jemand noch den ARD Radio Tatort 9 (aus 2008) – Krim-Krieg in Wiesbaden hat, würde ich mich freuen, wenn er mal auf einem One-Klick-Hoster hochgeladen werden würde und mir der Link per Mail mitgeteilt werden würde.

    Den Link bitte an paul(at)imails.info senden.

    Dankeschön.

  3. Hey caschy, da bist Du aber wieder mal super schnell.
    Bei der ARD habe ich noch keine Mitteilung erhalten, die sind wohl langsamer als Du …
    Danke für den Tipp.
    Gruß
    Alfons

  4. Rob J. Cole says:

    Hej Caschy,

    vielen Dank für den Hinweis. Einige von diesen Radio-Tatort-Hörspielen sind richtig gut gemacht und da können wirklich nur noch die 3 Experten mithalten 😉

    Schönen Tag
    Rob

  5. Bezugspunkte hat man beim Radio Tatort aber, finde ich.
    Die lokalen Ermittler sind, wie beim TV-Vorbild, ja immer die gleichen. Und so langsam kristallisiert sich schon raus, wer einem sympatisch ist, wer eher nicht. Taraki z.B. aus der WDR-Produktion ist super.
    Das Durchwechseln durch die verschiedenen Lokalteile der ARD finde ich für dieses Format genau richtig. Ich persönlich möchte nicht in jedem Radiotatort ein und denselben Ermittler hören, nutzt sich zu schnell ab und wird langweilig.

  6. Hallo ;D

    Ich lese zum erstenmal von diesen Hörspielen. Hab mir den aktuellen gleich runtergeladen, kann man die anderen, die schon gelaufen sind auch irgendwo downloaden ? Hab nichts bei der ARD gefunden.

    Tschöö

    Gerriet

  7. Hmm, ist der Download dort zusammengebrochen?
    versuch seit heute morgen das zu laden, geht aber suuuperlaaaangsam bis es abbricht.

  8. JürgenHugo says:

    Ich frag mich, wo der Caschy die Zeit hernimmt, auch noch Tatorte zu hören – hat sein Tag 25 Stunden? 😛

  9. @JürgenHugo:
    Sowas hört man nebenbei 😉
    Ich finds prima. Bei uns auf der Arbeit ist sowas glücklicher Weise erlaubt, so lange man der Arbeit nachkommt und die Kollegen nciht stört. Mit dem Tatort und meinem Headset blende ich dann wenigstens mal einige minuten das Gedudel aus dem Radio meine Kollegin aus 🙂

    Beim Tatort ist es ja gerade besonders, dass es an unterschiedlichen Plätzen spielt und verschiedene regionale Ermittler hat. Ein „Serienheld“ würde einen ganz anderen charakter verfolgen. Ich perösnlich mag keine Serien, weil sich eine gewisse Widerholung absolut nicht leugnen läst (wär ??? hört, sollte mal die @@@ anhören und weiß sofort was ich mit Wiederholungen meine :D)

    Meine Lieblinge sind bislang richtig gute Hörbücher oder Hörspiele. Darunter fallen 7 Bücher von Garth Nix, Die Stadt der Träumenden Bücher und letztens habe ich eine CD von DODO gehört, das hat auch potential. Das spannende daran, ist das es die selben Züge einer Serie hat aber ganz klar begrenzt ist und dadurch nicht den Spannungsbogen verliert.

  10. @pixeltunes

    Der Download lief bei mir problemlos mit ca. 650-700 kbit/s

    VIELEN LIEBEN DANK an Astrid für den ARD Radio Tatort 9 (aus 2008).

    MfG Paul

  11. JürgenHugo says:

    @ricardo:

    Nebenbei rauch ich höchstens ´ne Zigarette – bei mir dudelt ja keiner! 😛

    In eigener Sache:

    Wenn ich mich nicht ganz arg täusche ist das hier mein 1000. Kommentar. Ich möchte mich bei Caschy für seinen Blog bedanken – und bei den anderen, das sie meine Kommentare ertragen haben… 😛

    Wenn einigen einige meiner Kommentare garnicht „konvenieren“ – tja, da müßt ihr durch…mit der Strichliste hör ich jetzt zwar auf – mit den Kommentaren mach ich aber weiter! 😛

    Als kleine Belohnung für meinen Fleiß werde ich ein Stück von dem leckeren Kuchen essen, den mir eine gute Seele geschickt hat! Caschy weiß schon, wen ich damit meine. Bei der guten Seele werde ich auch weiter kommentieren…

    • @JürgenHugo: Jau, das war jetzt Nummer 1000 von dir. Wahnsinn. Ich kenne kein Blog, in dem ein Leser 1000 x kommentiert hat. Vielen Dank für deine Beiträge. Hab mich hier schon gut an dich gewöhnt. Zumindest weiss ich jetzt, wem ich im Urlaubsfalle meinerseits mal das Löschen von Kommentaren mit Beleidigungen oder so überlassen kann *lach* -also Glückwunsch zum 1000.sten – und lass uns weiterhin an deinen schriftlichen Ergüssen teilhaben 😉

  12. JürgenHugo says:

    Hmm, hmm – das mit dem Löschen von Beleidigungen…wenn du mir das technische Know how gibst – „eventüll“. Da warten wir aber lieber mal, bis ich den 2. Comp hab – wegen der „Redundanz“…

    Außerdem würd ich ja auch alles löschen, was irgendwie darauf hindeutet, das der Schreiber den IE mag – vor so was Schlimmen müssen ja vor allen Dingen Neulinge geschützt werden! Sonst denken die noch, man könnte wirklich damit browsen… 😛

    PS: Beim Querblog hab ich auch schon über 500 – der Horst „sacht“, ich soll ruhig weitermachen – mach ich auch…

  13. @ carsten
    „Vielleicht sollten die Leute von der ARD mal einen bundesweit operierenden Fahnder einsetzen. Würde das Ganze einen Schlag sympathischer und bekannter machen.“

    Seh ich genau anders – Genau das gerade ist ja das Gute am (Fernseh-) Taort und am Radiotatort: Die Ermittler, die Fälle und das Lokalcolorit sind so bunt, unterschiedlich und vielfältig wie Deutschland auch!

  14. mir ist gerade noch ein andere Podcast ueber den Weg gelaufen:
    http://podcast.wdr.de/radio/hoerspiel.xml
    ist hoerhenswert

    gabor

  15. @all
    Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass ich sämtliche Radio-tatorte ab Juli verpasst habe 🙁
    Im Detail wären das
    Die gelben Laster (Juli)
    Offene Rechnung (Aug)
    Schlusslicht (Sep)
    Kaltfront (Okt)
    Hat jemand diese Sendungen geholt? Paul? Astrid? 😕
    Ich würde mich freuen, wenn irgend jemand diese Folgen auf einen One-Klick-Hoster hochladen würde und mir die Links per Mail mitgeteilt werden würden. 🙂
    Meine Adresse ist barbie_01tozrxm@kurzepost.de

    Gruß an alle
    Alfons

  16. Dem kann ich mich leider nur anschließen. (sogar genau diese Episoden -merkwürdig?!)
    Aus 2008 fehlen auch noch einige (fast alle) da ich den Radiotatort da noch nicht wirklich kannte 🙁 leider habe ich im Internet keine Möglichkeit ausfindig machen können, nachträglich an die Dateien zu kommen. Meist merke ich das dann grad 1-2 Tage nach Ende der Downloadphase ->ärgerlich 🙁

    Falls aber jemand Gnade mit uns findet hinterlasse ich mal auch meine Emailadresse 😉
    rossi85@gmx.at

  17. @Alfons und rimapa
    Ich könnte da aushelfen
    Bitte schickt mir eine Email an paul(at)imails.info!
    LG Paul

  18. @Paul
    Vielen Dank für Deine Meldung, ich war nach dieser langen Zeit ganz überrascht …
    Ich habe die fehlenden Tatort-Episoden noch letztes Jahr an die angegeben Adresse erhalten.
    Dir trotzdem noch vielen Dank. Vielleicht können wir uns ein andermal aushelfen.
    LG Alfons

  19. @Alfons
    Sry, wurde zwar bei neuen Nachrichten benachrichtigt aber wenn man seine Emails nicht abruft…
    Daher erst die verspätete Meldung.
    Meld dich ggf. falls dir wieder mal was fehlt in der Sammlung.
    LG Paul

  20. @paul
    Hilfe! Vom Urlaub zurück, habe ich wieder die neueste Folge des radio-tatorts um 24 Stunden verpasst, nachdem mein Sohn vergessen hat, das herunter zu laden.
    Kannst Du mir aushelfen?

    Alfons

  21. @Alfons
    Da sagst du was!!! Ich war bis eben der felsenfesten Meinung ich hätte ihn bereits in meiner Sammlung. Nur find ich ihn spontan nicht.
    Ich mach mich sofort auf die Suche, auf welchem Rechner das Ding gelandet ist und meld mich dann hier.
    Wo wir schonmal dabei sind! Hast du den Februar 2010 „Testosteron“ als ein MP3-File vielleicht für mich.
    LG Paul

  22. @Alfons
    Datei gefunden!
    Bitte schickt mir eine Email an paul(at)imails.info!
    LG Paul

  23. @Paul
    Ist passiert …
    Datei steht zur Verfügung.

    LG Alfons

  24. Hey Alfons,
    leider kann ich unter dem Link nix finden bzw. laden.
    Kannst du das File mal bitte bei ´nem anderen Hoster plazieren?!
    Danke und LG
    Paul

  25. @all
    Ja, ich habe wieder die letzte Sendung verpasst!
    Mir fehlt „Warlords“. Hat es jemand runtergeladen?
    Bitte Nachricht an barbie_01eoiwav@kurzepost.de

    Mit dem podcast-Abonnement komme ich einfach nicht klar zum Einrichten. Brauche dazu Hilfestellung! Kannst Du?

  26. @MarkB
    Danke! Schon herunter geladen.
    Hast Du Erfahrung mit Podcast einrichten unter Firefox?