QNAP Surveillance Station abgekündigt

Der NAS-Hersteller QNAP hat heute Änderungen bezüglich des Moduls Surveillance Station bekannt gegeben. An jenes kann man Kameras ankoppeln und Inhalte auf dem NAS speichern. Diese Änderungen sind in drei Phasen gegliedert:

1. QNAP-NAS-Modelle, die ab 2021 veröffentlicht werden, unterstützen die Surveillance Station nicht.

2. Surveillance-Station-Lizenzen werden ab dem 1. Oktober 2021 nicht mehr im QNAP Software Store erhältlich sein.

3. Zukünftige Updates und Support für die Surveillance Station folgen dem Produkt-Support-Status für einzelne Geräte.

Wer seine Überwachungslösung aufrüsten möchte, kann Lösungen der nächsten Generation von QNAP in Betracht ziehen. Dazu gehören QVR Pro, das bis zu 128 Kamerakanäle unterstützt und mit der intelligenten Gesichtserkennung QVR Face genutzt werden kann (Lizenzerwerb erforderlich), oder das abonnementbasierte QVR Elite für bis zu 192 Kamerakanäle mit Abonnementgebühren ab nur 1,99 US-Dollar pro Monat. Benutzer können alle QNAP Überwachungsserver wie Surveillance Station, QVR Pro und QVR Elite Server mit QVR Center zentral verwalten.

Um eine reibungslose Migration auf Überwachungsanwendungen der nächsten Generation zu ermöglichen, bietet QNAP den Benutzern der Surveillance Station kostenlose 3-Jahres Lizenzen für QVR Elite an. Zudem können Surveillance Station Benutzer auf der Aktionsseite überprüfen, ob sie Anspruch auf diese kostenlosen Lizenzen haben.

Lange Geschichte kurz: QNAP kündigt das Modul Surveillance Station ab, an die Stelle treten kostenpflichtige Abos auf bestimmten NAS-Geräten.

Angebot
Microsoft 365 Family 12+3 Monate Abonnement | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets/mobile Geräte |...
  • Microsoft 365 Family ist das ideale Abonnement für die Nutzung im ganzen Haushalt für bis zu 6 Personen und bietet alles, was Sie zur Organisation Ihres Lebens benötigen.
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android
  • Enthält Premium-Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook sowie bis zu 6 TB OneDrive Cloud-Speicher (1 TB pro Person)

Liste der QNAP NAS Modelle, die Surveillance Station unterstützen (OS: QTS)

TES-1885U TS-1273U-RP TVS-872XT TBS-453DX
TS-2888X TS-873U TVS-672XT TS-431X3
TS-1685 TS-1263XU-RP TVS-472XT TS-932PX
TS-2483XU-RP TS-1263XU TS-453BT3 TS-832PX
TS-1683XU-RP TS-863XU-RP TVS-872X TS-332X
TS-1283XU-RP TS-863XU TVS-672X TS-431LX
TS-983XU-RP TS-463XU-RP TVS-872N TS-451D2
TS-983XU TS-463XU TVS-672N TS-251D
TS-883XU-RP TS-1253D-RP TVS-873e TS-351
TS-883XU TS-853D-RP TVS-673e TS-451+
TS-2477XU-RP TS-453D-RP TVS-473e TS-251+
TS-1677XU-RP TS-453D TS-653D HS-453DX
TS-1277XU-RP TS-1232PXU-RP TS-453D TS-431P3
TS-977XU-RP TS-832PXU-RP TS-253D TS-231P3
TS-977XU TS-832PXU TS-873 TS-431P2
TS-877XU-RP TS-432PXU-RP TS-673 TS-328
TS-877XU TS-432PXU TS-473 TS-231P2
TVS-972XU-RP TS-451DeU TS-1635AX TS-431K
TVS-972XU TS-431XeU TS-453Be TS-231K
TVS-872XU-RP TS-873AU TS-253Be TS-131K
TS-873AU-RP TS-1673AU-RP TS-1273AU-RP

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. gefühlt werden mit jedem firmware update bei qnap apps und funktionen gekürzt, unter dem aspekt der sicherheit. teilweise werden apps rausgenommen, da sie zu große sicherheitslücken haben. nun gehts bei der surveillance station weiter, auch die solls nicht mehr geben…. ? ich habe selbst eine QNAP im einsatz und bin einigermaßen zufrieden, würde aber unter all den gesammelten werken und der updatepolitik (langsam) kein QNAP Gerät mehr kaufen. mal sehen was synology macht.

  2. Warum greift mach noch zu qnap? Ich hatte immer mal mit der alternative zu Synology geliebäugelt, aber nach all den Sicherheitslücken und solchen Aktionen. Verstehe ich nicht.

  3. Cyberkasper says:

    Verstehe grad nicht wo das wirkliche Problem ist, QVR Pro funktioniert ebenso.
    Ich finde es sogar um einiges besser, es bietet 8 statt 2 Kanäle (Habe die TS453Be).
    Warum an Surveillance Station festhalten wenn es ein QNAP eigenes, vergleichbares bzw. besseres Produkt gibt?

  4. phantomaniac says:

    an sich wollte ich mein bestehendes QNAP-NAS ergänzen. Aber die ganzen Abos sind grenzwertig. V.a. wenn damit „bestehende“ Sachen einfach kommentarlos durch schlechteres ersetzt werden, wie bei der Suche passiert. Man kann ja dann für ein Abo zahlen um wieder das zu bekommen, was man schon hatte.
    Das in Kombination mit eklatanten Sicherheitsmängeln spricht nimmer für QNAP.

    @Cyberkasper: wenn 2 Kanäle reichen ist es fragwürdig, warum man jetzt dann dafür ein Abo machen sollte….
    Wenn ich 8 Kanäle oder mehr brauche ist ein normales NAS IMHO sowieso der falsche Ansatz.

    Ich fürchte Synology schaut sich das ne Weile an… und wechselt auch auf die unsägliche ABO-Politik die viele so toll finden….. um dann im Jahr mehr zu zahlen, als vorher alle paar Jahre für Sinnvolle Upgrades (Beispiel Adobe)

    Alles in allem werde ich mich wohl mal mit OMV oder FreeNAS beschäftigen… auf Hardware der Terramaster-Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.