„PUBG: New State“: Neues Battle-Royale-Spiel für mobile Endgeräte

Die Marke „PUBG“ („PlayerUnknown’s Battlegrounds“) erhält Zuwachs: Es wurde das neue Mobile Game „PUBG: New State“ vorgestellt. Es soll noch 2021 für mobile Endgeräte mit Android bzw. Apple iOS erscheinen. Abermals soll es sich um ein Battle-Royale-Spiel handeln. Man möchte damit sowohl bestehende als auch neue Spieler abholen.

Auch „PUBG: New State“ wird ein Free-to-Play-Titel. Im Play Store könnt ihr euch sogar schon ab heute vorregistrieren, sollte euer Interesse geweckt sein. Hinter dem Spiel stehen die PUBG Studios und Krafton Inc., ein südkoreanisches Unternehmen aus der Spielebranche. Die Waffenmechanik wolle man aus dem Hauptspiel übernehmen. Allerdings solle etwa die Grafik deutlich aufgepeppt werden. Neue Features solle es ebenfalls geben. Da nennt man z. B. die Anpassung der Waffen.

Demnach sollen die Waffen verschiedene Feuermodi bieten und sich z. B. durch Granatwerferaufsätze aufwerten lassen. Neu werden auch Ausweichmanöver, Drohnen und ballistische Schilde sein. Neue Fahrzeuge sind für die Areale, die jeweils 8×8 km groß sein werden, ebenfalls in der Mache. Als Szenario nimmt man sich nun die Zukunft im Jahr 2051 her.

Ich hatte die mobile Umsetzung von „PUBG“ mal angespielt, unter anderem für meine Tests der Red Magic 5G und Black Shark 3. Machte überraschend Laune, auch wenn die Touch-Steuerung gewöhnungsbedürftig ist. Mal sehen, wie sich „PUBG: New State“ da schlagen wird.

PUBG: NEW STATE
PUBG: NEW STATE
Entwickler: KRAFTON, Inc.
Preis: Wird angekündigt

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Interessant. Habe gerade erst Max Payne am iPhone gespielt und mich gefreut, dass das dort sogar auf deutsch Synchronisiert war. War damals beim Kauf jedenfalls noch nicht der Fall.

    Das Spiel habe ich via AppleTV vom iPhone auf den TV gespiegelt und dort in groß gezockt. Sah genau so aus wie das Original damals und durch die Entfernung war das voll okay.

    Jetzt noch passende Controller, die von allen Games unterstützt werden und das iPhone wird zur neuen Switch. Spiel laden, auf TV übertragen, mit Controller zocken.

  2. PUBG hatte ich lange Zeit auf dem Tablet gespielt und es hat auch Spaß gemacht. Bis es mit den cheatern überhand genommen hat. Irgendwann wurde es teilweise so schlimm das ich die Lust dran verloren habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.