Pressebild HTC One Max T6: Nach One und Mini folgt die große Ausgabe

Das HTC One Max. Seit einiger Zeit eine Spekulation, nun soll es in einem ersten Pressebild aufgetaucht sein – welches aber noch nicht final sein soll. Nach dem 4,7 Zoll großen HTC One und dem 4,3 Zoll HTC One Mini soll noch ein größerer HTC-Bolide in Premium-Verarbeitung folgen. Dieser soll über 5,9 Zoll Display-Diagonale verfügen und dürfte sich direkt mit dem kommenden Samsung Galaxy Note 3 messen lassen dürfen. Spezifikationen liegen natürlich noch im Dunklen, laut momentanen Informationen verfügt das HTC One Max ebenfalls über Stereo-Lautsprecher wie die kleineren Ausgaben.

T6

Verbaut ist ein angeblich ein Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080, ein Snapdragon 800 von Qualcomm (2,3 GHz), 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher. Im Gegensatz zu den kleineren Ausgaben soll sich im HTC One Max ein Slot für eine microSD-Karte befinden, bleibt zu hoffen, dass dieser nicht nur für die China-Variante mit Dual SIM ist. Die Akku-Kapazität wird mit 3300 mAh angegeben. Termin? Weiss man nicht – HTC ist meines Wissens nicht auf der IFA vertreten. Vor der Samsung Galaxy Note 3-Vorstellung auf der IFA vielleicht…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hallo Caschy, ich habe dir ein Angebot bezüglich des S4 gesendet. Hast du es nicht erhalten? Du hast nicht geantwortet! VG

  2. Ich bezweifle, dass es mit weniger internem Speicher kommt als das normale HTC One.
    32GB interner Speicher sollten es schon sein

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.