PowerToys: Shortcuts zum Ein- und Ausschalten von Kamera und Mikrofon nun in experimenteller Version verfügbar

Die Software PowerToys ist ein nettes Tool, welches man den meisten Windows-Nutzern – insbesondere aber den Power-Usern – definitiv ans Herz legen sollte. Version 0.21.1 steht da nun zur Verfügung, die insbesondere Fehlern den Garaus macht und weitere kleine Verbesserungen mit sich bringt.

PowerToys (Release v0.21.1)

PT Run:

  • Removed need for space in action keywords. This means you now can type >ipconfig
  • Icon caches fixed and now has colored icons
  • Improved font rendering via ClearType (Shout out to @AnuthaDev doing the heavy lifting here)
  • Result speed improvements
  • URLs are supported
  • Fixed bugs including calculating bugs

FancyZone:

  • Win+Arrow key is directional based on zone rect
  • Fixed bugs

Runner:

  • Fixed toast notifications running elevated from non-admin account

Shortcut Guide:

  • Improved vkey catching which will fix some use cases of it not showing up

SVG in File Explorer:

  • Embedded image tags will now render in Explorer

Color Picker:

  • Fixed bug where it would launch via false positive keystrokes

Accessibility:

  • Settings, PT Run and KBM undergoing improvements

Localization:

  • Pipeline is now setup and will be doing a full E2E pass on all utilities shortly.

Dev quality of life improvements:

  • Continued warning count reduction. This release ~80 removed
  • StyleCop enabled E2E
  • FxCop starting to be added in E2E

Größere Neuerungen soll dann wieder v0.22.0 mit sich bringen, welche man bereits in einer experimentellen Version zur Verfügung stellt. Dort enthalten sind sämtliche Änderungen von v21.1 sowie die neue Stummschaltungsfunktion für Videokonferenzen, welche sich derzeit in der Mache befindet. Was man da für das Video-Konferenz-Tool geplant hat, zeigt man aber bereits auf Github:

Voraussetzung für die Nutzung ist eine Windows-10-Instanz ab 1903 (build 18362). Das neue Feature soll es ermöglichen bequem per Shortcut Audio- und Videofunktionalität ein- und auszuschalten. Derzeit kennzeichnet man die Funktion wie eingangs erwähnt noch als „experimentell“, insbesondere bei einigen Laptops funktioniert die Videoweiterleitung nicht. Ist die Kamera in Benutzung, so zeigt man das über ein kleines Dialog-Fenster:

Das Umschalten des Videos und des Mikrofons lässt sich wahlweise einzeln oder auch gleichzeitig mit folgenden Tastendrücken erledigen:

  • Win+N zum gleichzeitigen Umschalten zwischen Audio und Video
  • Win+Shift+O zum Umschalten des Videos
  • Win+Shift+A zum Umschalten des Mikrofons

Da man die Webcam quasi durch die PowerToys-Software durchschleift muss in der Videokonferenz-Software die PowerToys-Kamera angewählt werden. Wieso, dafür hat man eine Begründung parat:

Warum wir das tun, werden Sie vielleicht fragen. Nun, eine Anwendung, die mit Audio interagiert, ist anders als Video. Wenn eine Webcam nicht mehr funktioniert, werden die Anwendungen in der Regel nicht wiederhergestellt, bis die API einen vollständigen Reset durchführt. Wenn Sie die globale Webcam für den Datenschutz ein- und ausschalten, während Sie Ihre Webcam benutzen, werden Sie feststellen, dass sich die meisten Dinge nicht wiederherstellen lassen.

Für das Aktivieren und Deaktivieren des Tons setzt PowerToys auf die globale API von Windows. Bei der Video-Funktionalität kommt ein virtueller Treiber für die Webcam zum Einsatz. So wird der Videokonferenz-Software dauerhaft vorgegaukelt, es würde noch ein Bild übertragen. PowerToys sendet bei deaktivierter Kamera aber lediglich einen schwarzen Stream bis man die Kamera wieder reaktiviert.

Innerhalb von PowerToys habt ihr Zugriff auf einige Einstellungen: Neben der Aktivierung und Deaktivierung des Features lassen sich die Shortcuts anpassen, die gewünschte Kamera anwählen sowie ein Overlay-Bild wählen. Außerdem habt ihr die Wahl in welcher Position und auf welchem Bildschirm die entsprechende Toolbar gezeigt werden soll. Die Wahl habt ihr ebenfalls ob die Toolbar bei aktivierter Kamera und Mikrofon angezeigt werden soll.

  • Tastenkombinationen: Tastaturkürzel zum Auslösen von Aktionen
  • Ausgewählte Kamera zum Streamen: Welche Kamera verwendet PowerToys für das Streaming von
  • Kamera-Overlay-Bild: ein zu injizierendes Bild gegen einen schwarzen Bildschirm
  • Kontrollüberlagerung: Wo auf dem Bildschirm soll der Überlagerungsdialog erscheinen?
  • Überlagerung anzeigen ein: Auf welchem Monitor/welchen Monitoren wünschen Sie die Kontrolle

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Nice Tool, welches sich auch bei Win95 bewährt hat.
    Frage in die Runde… Eine Übersetzung in andere Sprachen:
    a) sinnvoll (und leicht zu realisieren)
    b) schwierig, da Sprachdatei des Programms nicht „austauschbar“
    c) Wozu.. können (egentlich) alle englisch
    Danke für das Feedback

    • d) kommt demnächst:

      What is being planned for 0.23
      For 0.23, we are proactively working on: Localization (…)

      In 0.21 wurde meinem Verständnis nach die Grundlage gelegt. 0.22 fokussiert sich auf die im Artikel erwähnten Shortcuts für Mikro und Kamera (wurde wegen Corona zwischen rein geschoben).

  2. „Das neue Feature soll es ermöglichen bequem per Shortcut Audio- und Videofunktion.“
    Der Satz scheint mir unvollständig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.