Portable Thunderbird 45.7.0 für Windows

Solltet ihr für eure E-Mails den (Portable) Thunderbird nutzen, dann habt ihr das Update sicherlich schon automatisiert bekommen. Thunderbird liegt in Version 45.7.0 vor und bringt nicht überraschend nichts Neues in Sachen der Funktionen mit, stattdessen nennt das Changelog der aktuellen Version lediglich ein paar kleine Fehlerbehebungen. Darunter der Fehler, dass die Nachrichtenvorschau nicht funktional war, wenn man einen IMAP-Ordner umbenannte oder diesen verschob.

Wie immer habe ich das portable Paket aktualisiert.  Entweder ihr nutzt die portable Version als frische Instanz mit dem mitgelieferten Dummyprofil, alternativ könnt ihr natürlich auch die Inhalte aus eurem Profil übernehmen.

Da hat sich in den letzten Jahren ja nichts geändert. Sofern ihr eine der portablen Vorgängerversionen einsetzt: die müsst ihr nur über Thunderbird selber aktualisieren, da braucht ihr wie immer nichts erneut herunterladen. In diesem Sinne: fröhliches Aktualisieren. Download Portable Thunderbird 45.7.0 für Windows.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Danke für deinen Portable Service!!!!

  2. Dank Smartphone, Tablet und nicht zuletzt der inzwischen aufgeräumten Webmail Oberfläche benötigt in meinem Freundeskreis keiner mehr ein Mail Programm. Und einrichten könnten Sie es wahrscheinlich auch nicht mehr.

  3. Danke!!!! Ich möche auf den Portablen Thunderbird nicht verzichten… Es gibt so ein paar Softwareprodukte die sind mir einfach wichtig geworden, Totalcommander, Thunderird Portable, TrueCrypt und Keepass. Danke!!!

  4. @Pferdenarr
    E-Mail per Smartphone ja (auch wenn lange Mails tippen weiterhin am Desktop läuft). Aber ohne Client? Den brauchst du da genauso und wer die mit Werbung zugemüllte, langsame Weboberfläche verwendet ist einfach nur bescheuert.

  5. @Peter: Ich hab bei Google Inbox weder im Web, noch im Client Werbung derzeit.

  6. Danke!

  7. Wer mehrere Accounts hat wird sicherlich auch einen Klienten benötigen. Und nein, alls von googlemail bei den anderen Accounts abholen zu lassen ist keine vernünftige Alternative. Wer nur ein Mailkonto besitzt, für den sind Webmailer aber auf jeden Fall sicherlich ganz toll.

  8. Moin, ich habe das Update laaaange aufgeschoben, immer hoffend, das es einen kompatiblen Nachfolger für „Ignore Aero“ geben möge, leider vergeblich. Nun habe ichs doch getan, und er erste Mist war, dass die Tabs wieder nach ganz oben, also über die statische Menüleiste, gerutscht ist. Das ist doch Voll Kacke und unlogisch, sorry für die Wortwahl.

    Das konnte ich mit „rise oft the tools“ beheben, aber die neue Optik ist immer noch besch… eiden, da Aero-Elemente sich mit dem Rest irgendwie beißen. Wirkt unruhig, das Auge findet nicht sofort den gesuchten Punkt.

    Ich brauche nix Buntes, sondern einen simple, sachlich-funktionale Software, da ich den T-Bird hauptsächlich beruflich nutze – mit 5 Mail-Accounts. Der T-Bird war mal so, aber mit jedem Update wirkt das Teil verpeilter. Was sollen so tolle neue Funktionen, wie das einfügen eines neuen Absatzes beim Enter drücken? Wer denkt sich so einen Mist aus? Ok, man kann das Abschalten, aber warum muss ich nach einem Update lange rumfummeln, damit ich halbwegs ordentlich arbeiten kann?

    Weiß jemand, wie man bei T-Bird 45.xxx ersatz für das o. g. Add-on „Ignore Aero“ bekommt?

    Gruß aus Königslutter

    Kai

  9. Noch eins: Kann man die Hauptsymbolleiste im neuen T-Bird wieder nach unten schieben, d. h. unter die Tabs? Dann wäre der alte Zustand zum großen Teil wieder hergestellt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.