Portable Google Chrome 4.1.249.1059

Neue stabile Finalversion von Google Chrome in Version 4. Wie viele nutze ich selber schon die 5er-Beta, beziehungsweise Developer- oder Chromium-Versionen. Wer die aktuelle Finalversion von Google Chrome testen will, der lädt sich einfach das portable Paket herunter und führt den integrierten Updater aus. Dann einfach den Release-Chanel wählen.

Wer gerne mit seinem fest installiertem Google Chrome zwischen den Channels switcht, der sollte folgende Quellen nutzen:

Google Chrome Beta

Google Chrome Developer Channel

Google Chrome Release Channel

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. du hast bei dev und beta den selben link drin.

  2. Damn, mal eben editieren..

  3. Ok, das ist aber schon immer so gewesen.

  4. @norbert löl du bist ja einer …
    @caschy , danke für die news … es lohnt sich immer wieder hier vorbei zuschaun … 🙂

  5. @Caschy: Kann es sein, dass was mit deinem Blog bzw. Server los ist? Die Seite scheint komplett geladen zu sein, aber irgendwie dreht die Fortschrittsanzeige im Browser minutenlang. Ach, in der Statuszeile steht, dass auf stats.blogoscoop.net gewartet wird.

  6. @Caschy: Jetzt geht es wieder, wie auf Butter. 🙂

  7. Troy was detected from Portable Google Chrome 4.1.249.1059 when scanning with Avira.

  8. Troja wurde von Portable Google Chrome 4.1.249.1059 bemerkt, als es mit Avira absuchte.

    Ich schrieb, daß der Satz über durch Übersetzungssoftware erwähnte.
    Die Bedeutung des Satzes ist vielleicht seltsam.
    Mir tut es leid.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.