Portable Google Chrome 19

Gestern Abend erschien die finale Version 19 von Google Chrome, die euch ja auch das Synchronisieren von Tabs verschiedener Geräte mitbringt. Solltet ihr den Artikel verpasst haben, dann könnt ihr ihn noch einmal hier lesen. Zudem wurden 21 Sicherheitslücken / Bugs gefixt, was Google insgesamt 16500 Dollar Preisgeld für die Finder wert war.

Wie immer habe ich euch Google Chrome portabel zusammen geklöpppelt. Benutzer der Vorgängerversion nutzen einfach den mitgelieferten Updater um auf Chrome 19 zu switchen. Hierzu einfach den Updater starten und den Button Release drücken. Alle anderen laden sich Portable Google Chrome 19 einfach herunter, entpacken diesen und legen per ChromeLoader los. Viel Spaß! Download Portable Google Chrome 19

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Kann mal bitte jemand kundtun ob der updater wieder mit dem Chromium chanel funktioniert. Ich benutz inzwischen was anderes. Danke.

  2. chromium geht immer noch nicht 🙁

  3. Danke. Echt das letzte, seit n halben Jahr immer die anzeige „chromium aktualisiert“.

  4. @Caschy: Ich kann den Updater auf meinem 64Bit Windows7 PC so oft laufen lassen wie ich will. Es kommt auch die Meldung, dass das Update erfolgreich war. Die Version bleibt aber bei 18.

    Auf meinem Netbook unter Windows XP klappt der Updater. Irgendwas stimmt an dem Updater nicht!

  5. Ich sag einfach mal Danke an dieser Stelle für den ‚mobilen Service‘ vom Caschy! 😉

  6. @ Heilo

    hast du zufällig „“Microsoft Security Essentials““ am laufen ?
    wenn ja, dann vorher den Echtzeitschutz kurz deaktivieren 😉

  7. @ABDUL
    ”Microsoft Security Essentials” hab´ ich nicht am laufen.

  8. @ Heilo

    aber irgendetwas etwas wird schon laufen, bei mir war es halt Microsoft SE, der Updater funktioniert hier unter Win7 x64 super…

  9. @ABDUL: Du hast recht. An irgendetwas wird´s schon liegen.

    Wenn der Updater eine Fehlermeldung ausgeben würden statt zu sagen Update erfolgreich hätte ich den Grund wohl längst gefunden.

  10. @Heilo

    dann sag doch mal was du an Firewall & Antiviren – Programme benutzt und lass dir nicht alles aus der Nase ziehen, ohne angaben kann hier keiner helfen 😉

    und wie gesagt:
    hier mit Win7-x64 + Firewall-Regel und deaktivierten Antivirus
    funktioniert alles bestens …

    edit: hatte vorher den selben Fehler 🙂

  11. @ABDUL: Habe nur Avira Free Antivirus. Aber mach dir wegen mir nicht so viele Gedanken.

    Ich mache das Update immer auf meinem Netbook und kopier das Verzeichnis mit der neuen Version dann mit einen USB Stick auf meinen Desktop PC.

    Ich dachte nur jemand hat vielleicht das gleiche Problem, aber wenn es bei euch mit der 64Bit Version von Windows 7 klappt scheint es ja bei mir zu liegen.

  12. Hallo,

    geht mir mit Chromium genauso, ich habe es jetzt manuell aktualisiert und bin jetzt bei Version 21.0.1139.0.

    Ich habe mir hier die Zip heruntergeladen und den Inhalt des Chrome Ordners gelöscht und die Zip dahin entpackt.

    http://download-chromium.appspot.com/

  13. Version 16 hat tadellos funktioniert, habe heute das Update auf v19 ausgeführt und jetzt verhindert McAfee das Ausführen des Loaders.
    Meldung:
    „Würde durch Zugriffsschutzregel blockiert (Regel wird derzeit nicht erzwungen) C:\Programme\PortableGoogleChrome\ChromeLoader.exe \REGISTRY\USER\S-1-5-21-4200129356-2232461481-1911411003-5720 Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMap\AutoDetect Standardmäßiger Spyware-Schutz:Favoriten und Einstellungen in Internet Explorer schützen Blockierte Aktion: Erstellen“

    McAfee wird leider nicht von mir administriert.
    Lässt sich da etwas machen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.