Google Chrome synchronisiert nun auch Tabs anderer Geräte

15. Mai 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Für Benutzer der Developer- oder Betaversion ein alter Hut, für Menschen, die ausschließlich die Stable-Version von Google Chrome nutzen, eine Neuigkeit.  Google Chrome synchronisiert seit heute offiziell in der Stable-Version die Tabs zwischen den verschiedenen Geräten. So kannst du zum Beispiel zuhause die Tabs öffnen, die du auf deinem Arbeits-PC geöffnet hattest – oder deinem Android-Smartphone (sofern du Chrome für Android einsetzt).

Zu finden sind die geöffneten Tabs anderer Geräte immer auf der Seite des neuen Tabs. Funktioniert natürlich alles nur, sofern ihr auch mit eurem Google-Konto bei Chrome eingeloggt seid. Übrigens: das betrifft nicht nur aktuelle Seiten, sondern auch den Verlauf, Vor und Zurück funktioniert auch.


(via)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22502 Artikel geschrieben.