Portable Firefox 59.0.1 für Windows

Der Firefox ist neulich mit vielen Änderungen und Neuerungen in Version 59 erschienen. Allerdings brachte er auch nicht geschlossene Sicherheitslücken mit. Mit der Version 59.0.1 hat man einige kritische Sicherheitslücken geschlossen, welche sich um die Verarbeitung von Vorbis-Audiodaten drehten. Nähere Informationen liefert euch Mozilla auch an dieser Stelle. Da die installierte Version schon das Update erhalten hat und auch Bestandsnutzer der portablen Version über den internen Updater aktualisieren können, habe ich einmal für alle Neu-Nutzer die portable Version von Firefox für Windows aktualisiert.

Wir haben eine kleine Änderung ab dem Jahr 2018 vorgenommen: Der Portable Firefox setzt nun auf 64 Bit. Wer noch die 32-Bit-Ausgabe zwingend benötigt, der kann sich eine ältere Version (57.0.3) herunterladen, diese immer über den Updatemechanismus auf dem aktuellen Stand halten.

Download Portable Firefox 59.0.1 für Windows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das wird bei mir gemeldet:
    Google Drive kann keinen Virenscan für diese Datei durchführen.

    Portable Firefox 59.0.1.zip (98M) überschreitet die Größe, die von Google gescannt werden kann. Möchten Sie die Datei wirklich herunterladen?

    Trotzdem herunterladen
    © 2018 Google – Hilfe – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

    • Das ist die übliche Meldung ab einer bestimmten Dateigröße bei Google-Drive… keine Panik.

      Bei Bedarf gibt es ja noch den lokalen Virenscanner unter Windows… sollte zumindest 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.