Anzeige

Portable Firefox 3.5 RC1 für Windows und Mac OS X

Tja – ganz frisch gestern Abend erschienen: der erste Release Candidate für den bald erscheinenden Firefox 3.5. Über die neuen Features brauche ich ja eigentlich gar nicht viel schreiben, wer in der Kategorie Firefox mitgelesen hat, ist eh immer auf dem aktuellen Stand. Vorab sei gesagt: wer bereits die letztens erschienene Version Firefox 3.5b99 benutzt, der braucht kein manuelles Update vornehmen. Sowohl die installierten also auch die portablen Versionen für Windows und Mac OS X können ganz einfach per automatischen Update aktualisiert werden (von 3.5b99 auf 3.5 RC1).

Neben den ganzen Neuerungen bringt Firefox nun auch ein aktualisiertes Logo mit (siehe oben links).

Meine Plugins liefen alle ohne Probleme, allerdings musste ich einige mit dem Tool von MR.Tech in ihrer Kompatibilität anpassen. Alternativ könnt ihr natürlich auch die Nightly Tester Tools benutzen.

Also, viel Spaß beim Ausprobieren oder produktiv nutzen 🙂

Download Portable Firefox 3.5 Release Candidate 1 für Windows

Download Portable Firefox 3.5 Release Candidate 1 für Mac OS X

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. geladen und probiert. Man merkt gegenüber 3.0 zwar eine Verbesserung, aber dennoch überzeugt mich 3.5 nicht so wie mich Chrome überzeugt hat…

    Gmail lädt in etwa gleich schnell wie Chrome, der Reader braucht aber deutlich länger. Und acid3 immer noch nur 93. Naja, ich bleib bis auf weiteres bei Chrome.

  2. Wo genau ist das neue Logo? Der Roboter? Ich glaub es liegt an der Uhrzeit oder ich bin instant blind.

  3. Trainspotter says:

    Das Logo ist das alte, bloß mit Detailveränderungen. Wird der RC1 über das automatische Update ausgeliefert, oder wie soll ich das verstehen? Hatte damit jedenfalls bis jetzt keinen Erfolg.

  4. Ich schrieb ja: aktualisiertes Logo – und auch, dass der RC 1 über das automatische Update kommt, sofern man 3.5b99 laufen hat. Verständlich oder?

  5. Trainspotter says:

    Ach so, Kaffee trinken und Gehirn einschalten. Danke für die Aufklärung.

  6. Der portable Firefox 3.5 braucht bei mir zum erstmaligen Start etwa 30 Sekunden, während die HD ununterbrochen rödelt. Ist das normal und bei euch auch so? Der FF 3.0 braucht vielleicht 5 Sekunden.

  7. Hey hey

    fänds cool wenn du deinen Loader auch mit dem neuen Symbol ausstatten würdest 🙂

    Gruß

  8. Na toll, wegen dem neuen Logo gibts ne neue Version?

    Der Fuchs läuft sehr gut, meine Erweiterungen funktionieren, die ganzen tollen CSS3-Features laufen. Ich bin zufrieden.

  9. also ich finde verschiedene logos durchaus sinnvoll, so sieht man wenigstens mit welcher version mans zu tun hat, noch bevor man den browser startet, ms machts mit dem ie ja auch nicht anders

  10. Gibts eine Möglichkeit den Profilordner beim Mac aus dem Paket zu nehmen? Also das FF nicht dort nach dem Profil schaut? Ich wollte mich mal dran wagen Mac/Win portable Versionen mit nur einem Profil zu erstellen.

  11. blackpeat says:

    ich muss sagen das die RC1 bei mir mehr probs macht als die b99 vorallem bei javascript z.b. bei googlemaps oder gmail die klappen nur noch im html modus mit der b99 liefen sie noch ohne probs mit javascript

  12. asdrubael says:

    Wurde hier eigentlich das Release von Safari 4.0 mal erwähnt? Da gibt es glaub ich mehr zu berichten als ein neues Logo 😉

  13. Zitat:
    „Neben den ganzen Neuerungen bringt Firefox nun auch ein aktualisiertes Logo mit (siehe oben links).“

    Auch beim FF gibts mehr als nurdas neue Logo, einfach mal den GANZEN Text lesen 😉

  14. asdrubael says:

    „Auch beim FF gibts mehr als nurdas neue Logo, einfach mal den GANZEN Text lesen 😉 “
    Schön und gut aber ein echtes Release ist im Zweifelsfall interessanter als ein Mini Sprung von Beta nach Release Candidate, bei dem es wahrscheinlich so gut wie keine nennenswerten Änderungen gab. Das sich im Vergleich zu Firefox 3.0 viel getan hat ist klar, aber das kann man sich erst beim 3.5 Release sinnvoll ansehen. Auch wenn es gerne anders dargestellt wird sind Beta Versionen und Release Candidates eben nicht für den Produktivbetrieb gedacht und geeignet.

  15. Doof, erst jetzt gemerkt: XMARKS macht Probleme. Kann das jmd. nachvollziehen?

  16. bei mir klappt xmarks weiter ohne probleme.
    währe vielleicht ne hilfe wenn du dein problem näher beschreibst so müssen alle raten.

  17. @asdrubael:
    Also da hab ich eine andere Meinung. Sobald ein Programm RC Status erreicht, kann ich vielmehr ein stabileres Programm erwarten. Betaprogrammen dienen zum Finden von Bugs, die dann behoben werden. RCs sind im Endeffekt finale Versionen, bei denen man eigentlich erwartet, daß keine Fehler mehr auftreten. Insofern ist die Meldung einer RC Version viel interessanter als die von Betaversionen.

  18. Mozilla schreibt in die Version gar nicht mehr, dass es ein RC ist. Zumindest steht unter Hilfe->Über bereits Firefox 3.5.
    Oder wird die RC nie bei der Version vermerkt?

  19. @Mark: Kurios, da hat es mir ein Profil zerlegt.

  20. Ich habe aktuell auch Probleme mit xmarks. Ich nutze 3.0.11 parallel mit 3.5RC. Nachdem xmarks mit 3.5 synchronisiert hat bekomme ich beim nächsten automatischen Sync ein Warning von xmarks, dass ich zuletzt ca. 5000 Bookmarks hatte und jetzt nur noch ca. 3000 da sind.
    Bei wem macht xmarks noch Probleme?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.