Portable Dropbox: neue Anlaufstelle

Anfangs März beschrieb ich, dass es endlich wieder eine Portable Dropbox-Version gibt, die a.) funktioniert und b.) gepflegt wird. Da ich weiss, dass hier viele Portable Dropbox-Fans lesen, wollte ich diese informieren, dass es für DropboxPortableAHK eine neue Anlaufstelle gibt. Ihr müsst jetzt nicht mehr im Forum von Dropbox nach neuen Versionen wühlen, ein Blick auf die Webseite genügt 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Hey Super! Danke für die Info. Gleich mal testen.

  2. Für was braucht man eine Portable Version?
    Dank Dropbox lasse ich meinen USB-Stick zuhause da ich meine Daten die ich mitnehme in der Cloud habe.
    Und wenn ich an einem fremden Rechner bin auf dem Dropbox nicht installiert ist nehme ich die Webversion.
    Wenn man immer die Portable Version auf einem USB-Stick mitgeschleppt ist Dropbox irgendwie sinnlos.

  3. @weissertiger
    Es gibt noch Dropbox-Nutzer die in ihrer Dropbox einen verschlüsselten TC-Container nutzen, den sie nur lokal entschlüsseln. Dabei wird der Cloud nur die verschlüsselte Information anvertraut. Für diese Anwendung ist es sehr bequem, portable TC und portable Dropbox zu haben.
    Nachdem je nach Rechtslage gehostete Daten teilweise sehr leicht abgehört werden dürfen, nutze ich auch die verschlüsselte Speicherung.

  4. Kann ich eigentlich meine portable Version von Dropbox in meinem TC-Container haben?
    Also auf dem USB den TC-Container öffnen, dann Dropbox Portable aus dem Container starten, und so alles (auch evtl. eine geupdatete Version von Dropbox portable) zu aktualisieren?
    Vermutlich nicht, oder? Da ja dann Dropbox läuft und nicht überschrieben werden kann…
    Habt Ihr also alle eine separate Version von Dropbox auf dem Stick außerhalb des Containers?

  5. Staranwalt says:

    hat das denn auch schon jemand getestet? im forum sind sie ja fast nur am troubleshooten..

  6. Cool. Danke für die Info.

    Jetzt kann ich super bequem meine Files auch auf dem Arbeitsrechner verwalten.

    [Update: Ich habs getestet – funktioniert eins a…]

  7. Scheint Daten nur unverschlüsselt über http zu übertragen

    http://lifehacker.com/#!5781788/dropbox-mobile-apps-less-secure-than-the-desktop-utility

    Spricht auf jeden Fall für die Benutztung mit Truecrypt

  8. @Caschy
    Danke für die Info!

    @weissertiger2
    Es gibt x Anwendungsszenarien. Hier nur mal eines. Jede/r unserer Vereinsleitung bekommt einen USB-Stick mit einer portable Dropbox. Der Stick wird gesynct und alle haben alle Dateien. Und das beste ist das die Technophobiker nichts installieren müssen.

  9. kingofcomedy says:

    @Staranwalt: ja, funktioniert bestens. 🙂

  10. kingofcomedy says:

    @Kai: ich kann mich täuschen, aber die portable Version sollte keinen Einfluss auf die Dropbox-Software haben was die Art der Übertragung betrifft.

  11. Wer 250MB will: http://db.tt/uvOOhsP 😀

  12. @maarqs Wäre für mich zu kompliziert 😀
    @Tom auch wieder wahr 🙂

  13. Hi Leute.
    Als Entwickler von DropboxPortableAHK dachte ich mir, ich beantworte hier kurz ein paar Fragen.

    @Michael:
    Du kannst DropboxPortableAHK natürlich in einen Truecrypt Ordner kopieren. Das sollte keinerlei Probleme bereiten, da es DropboxPortableAHK egal ist, wo es sich befindet.

    @Staranwalt:
    So ist das leider bei den meisten Projekten. Benutzer, bei denen alles problemlos läuft, sagen meistens nicht Bescheid. Diejenigen, die Probleme haben, melden sich oftmals 😉

    @Kai:
    DropboxPortableAHK hat keinen Einfluss darauf, wie Dropbox die Daten überträgt. Die Anwendung startet nur Dropbox. Der Login, die Synchronisierung und alles weitere wird direkt von Dropbox geregelt und läuft genau so ab, wie bei der Desktop Version.
    Der Post bei Lifehacker bezieht sich lediglich auf die mobile Variante von Dropbox für Smartphones.

  14. @agathecur: Danke fürs antworten und deine Arbeit!

  15. kutikinsusinak says:

    Bin (G’sei dank) nicht mit gebürstetem Aluminium verseucht.
    Mein Favourit ist teamdrive – zwar mit Client, aber auch portable, verschiedene OSe, verschlüsselte Kommunikation, 2GB per se frei und mit so einem Sicherheitsprüf-Gütesiegel irgendeiner Bundes-hastenichtgesehen-Einrichtung. bin damit sehr zufrieden.

  16. Ludolf Rudolf says:

    @kutikinsusinak:
    >Sicherheitsprüf-Gütesiegel irgendeiner Bundes-hastenichtgesehen-Einrichtung

    Das ist gut! Dann haste als besonderes Feature noch den Bundestrojaner.

  17. Hey,

    Agathecur, vielen Dank für dieses tolle App!!! I love it!

    Ich bin Derzeit für 2 Semester Down Under wo ich täglich an verschiedenen PCs arbeiten muss. Ich habe aber leider keine Chance meine Daten im Uni-Netz zu hinterlegen, was mich extrem angepisst hat. Dh. ich habe bisher nur das Web-Interface von Dropbox genutzt, was natürlich auf die Dauer sehr nervig und zeitaufwendig sein kann wenn man mal mehrere Dinge auf einmal ändern möchte, sich erst einloggen muss, usw…

    Heute habe ich Deine portable Dropbox allerdings mal im Einsatz gehabt und bin wirklich begeistert!!! Es erleichtert einfach meinen Uni-Alltag um ein Vielfaches!

    Cheers!

  18. der Link für den Download ist leider kaputt. hätte es ja gerne geladen 🙁

  19. kingofcomedy says:

    Also bei mir funktioniert der Download-Link problemlos.

  20. Muß ich gleich mal testen, da ich auf meinem Pinguin DB schon länger laufen habe, auch mit mehreren Shares. Ich nutze & teste auch Spideroak, da sicherer. 😉
    Schon gesehen?
    http://spideroak.com/

    Bei Gefallen – Früher gabs da auch für Beide freien Speicher:
    https://spideroak.com/download/referral/68292c6b679d13f2bcd94e72d2c1cfc9/

  21. Der Link für den Download funktioniert nicht.
    Wenn der Entwickler das längerfristig betreiben will sollte so ein Download Link nach nem Monat noch erreichbar sein oder?

  22. @tako deen: ich kann keinen Download-Link entdecken der nicht mehr erreichbar ist.

  23. Hallo!

    Der Link ist nicht mehr erreichbar. Hier der korrekte Link: http://nionsoftware.com/dbpahk/

    MfG
    Rolf

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.