Pokémon Presents: Veröffentlichungstermine der kommenden Pokémon-Spiele für die Switch bekannt

Bei der nun gerade erst gelaufenen Pokémon Presents gab es neben ein paar neuen Details zu den schon im Frühjahr angekündigten neuen Titeln Pokémon Strahlender Diamant, Pokémon Leuchtende Perle und Pokémon-Legenden: Arceus nun auch endlich die Veröffentlichungstermine jener Games zu hören: Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle erscheinen am 19. November 2021. Pokémon-Legenden: Arceus erscheint am 28. Januar 2022. Zudem teilt The Pokémon Company auch ein paar neue Informationen zu Pokémon-Legenden: Arceus.

So werdet ihr als Mitglieder der Galaktik-Expedition Jubeldorf besuchen, was parallel dann auch der Hauptstützpunkt wird, von dem aus alle Missionen in die Hisui-Region starten.

Nach ihren Erkundungen kehren Spieler erneut nach Jubeldorf zurück, um sich dort auf ihre nächste Aufgabe vorzubereiten. Wenn sie Jubeldorf verlassen und zu einer Erkundung aufbrechen, wird eines der praktischen Basislager stets ihr erster Halt sein.

Die Basislager können auch genutzt werden, um Items herzustellen oder sich zu erholen und erlittenen Schaden wieder heilen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Pokémon Trainer says:

    Ein kleiner Fehler hat sich bei der Region eingeschlichen. Sie heiß Hisui-Region und nicht „Hihui-Region“.
    Ich freue mich auf beide Spiele!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.