Plex für Android im Angebot

plex

Wer noch nicht bei einer der zahlreichen Rabatt-Aktionen in der Vergangenheit zugeschlagen hat, der kann sich momentan Plex für Android besorgen. Kostet schlappe 1,59 Euro. Hier ist es dann möglich, Medien von eurem Plex-Server auf dem Smartphone oder Tablet wiederzugeben.

Das Ganze sorgt dann, entsprechende Ordnung auf dem Server vorausgesetzt, für eine gute Nutzererfahrung beim Schauen von Filmen. Vielleicht auch ganz interessant für Nutzer eines Chromecasts-Sticks, ich hatte das Ganze damals mal ausprobiert und beschrieben, die Performance von Plex in Verbindung mit Chromecast war ganz brauchbar. Übrigens: den Chromecast-Stick gibt es derzeit für 35 Euro – inklusive 15 Euro Google Play-Guthaben, ein schwer schlagbares Angebot.

Plex
Plex
Entwickler: Plex, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. ,59

  2. alexandergiller says:

    Kann Plex nur empfehlen, kann man viele tolle Sachen mit machen!

    Zum Beispiel habe ich mir einen mobilen Chromecast-Beamer gebaut, welchen ich über Plex oder Netflix befeuere:

    https://plus.google.com/111500081552878673414/posts/1gtobENhty4

  3. Jedes mal wen Amazon seine GRATIS Apps Aktion raushaut, ist Plex dabei
    Also einfach ein bisschen abwarten, kommt bestimmt bald wieder…

  4. Auf Amazon gibt es die App immer wieder mal gratis.

  5. Hab den Tipp schon öfter gelesen. Bin diesbezüglich Anfänger und hab bis heute keine Möglichkeit gefunden, ohne Frickelei und ohne Kabel ein FULL-HD-Video vom Rechner auf den TV zu bringen. Neulich erst wieder beim Versuch gescheitert, vom MacBook Air über Airplay auf AppleTV zu streamen. Nur Geruckel. Gibt’s denn bis heute keine einfache Lösung für Unbeschlagene?

  6. @Wolfgangs
    Versuch’s mal mit nem Kabel vom Router zum Apple TV. Du brauchst auch einen guten Router. 802.11n sollte er können und er darf nicht von langsameren Geräten ausgebremst werden.

  7. Jetzt wo es Kodi/XBMC bald frei im Store gibt ist Plex ja in bestimmten Gebieten ja hinfällig. Die Server/Client Geschichte ist ja nur soweit Interessant als das man Hardware hat die nicht mit den 0815 Formaten umgehen kann bzw für unterwegs.
    Da werden die sich auch gedacht haben, mal noch schnell Nutzer sichern 🙂

  8. PLEX ist für mich einfach schöner gestaltet als KODI/XBMC !

  9. Apropos PLEX fuer Android … funktioniert das bei irgendjemandem auf FireTV ernsthaft gut? Ich habe alle Versuche bisher abgebrochen. Mehr als Low Profile 720p bekomme ich mit dem Dingen nicht abgespielt. Mein Library besteht vor allem aus 1080i Aufzeichnungen. 1080p habe ich gar nicht erst probiert. Infrastruktur: Synology Server (412+) – Fire TV Client (alles per Ethernet). Ich kann Plex in dieser Konstellation nicht abgewoehnen zu transcodieren und da kackt die Synolgy Box ab. Ziemlich frustrierend. Habe auch schon nach mk4 und mp4 recodiert (orginal ist ts von Dreambox), bringt aber auch nichts.

    Altermativ habe ich noch einen MacMini als Plex Server am laufen, der fuer das Ipad streamt. Das funktioniert mit den gleichen Quellen, hier wird (soll) auch transcodiert (werden), weil es sonst auf dem Ipad wegen WLAN in time ankommt.

    Dann hatte ich gedacht, sch… drauf, dann eben per MacMini auf den FireTV … moet … geht auch nicht.

    Gestern Abend habe ich dann Kodi auf die FireTV Box gepushed … meine Idee war das nachinstalliert Plex Plugin zu benutzen. Hat sich aber auch irgendwie als nicht so tolle Loesung heraus kristallisiert … irgendwann ruckelt es immer *insbesondere* mit AC3 passthrough enabled.

    Native Kodi habe ich noch nicht gemacht … weil eigentlich Plex vom Server her sehr geil ist.

    Der einzige Plex Client, der ohne Re-encodieren vernuenftig laeuft bei mir, ist der Emplexer (oder Emplexer2) auf dem Dune HD Prime 3.0 Player … leider ist der noch nicht ganz fertig.

    Gruss,

    FO

  10. schade ein laengerer Kommentar ist mir hier mal wieder verloren gegangen … es steht zwar das „Submitting …“ aber dann ist er weg … Grrmpf

  11. Was kostet Plex denn normalerweise?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.