PlayStation VR2: Sony stellt einige Launch-Titel vor

Sony hat mittlerweile den Preis der PlayStation VR2 genannt: Das kommende VR-Headset für die PlayStation 5 erscheint am 22. Februar 2023 und wird satte 599,99 Euro kosten. Für die gebotene Technik passt das durchaus, da das Zubehör aber dann teurer ist als eine PlayStation 5 an sich, rechne ich mit überschaubaren Verkaufszahlen. Solltet ihr abwägen, euch eine PS VR2 ins Haus zu holen, dann könnt ihr zudem einen Blick auf die ersten Launch-Titel werfen.

Klar, „Horizon Call of the Mountain“ ist dabei und kann ja sogar direkt im Bundle mit der PlayStation VR2 erworben werden. Doch dazu gesellen sich laut Sony auch folgende Games:

  • The Dark Pictures: Switchback VR
  • Crossfire: Sierra Squad
  • Cities VR – Enhanced Edition
  • The Light Brigade
  • Cosmonious High
  • Hello Neighbor VR2
  • Jurassic World Aftermath
  • Pistol Whip VR
  • Zenith
  • After The Fall

Zum Launch der PlayStation VR2  sollen über 20 Spiele zur Verfügung stehen. Reißen euch die Launch-Titel vom Hocker oder hattet ihr euch da mehr erhofft? Mal sehen, welche Spiele da noch angekündigt werden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die Namen sagen mir nichts.

    Ich würde erstmal abwarten, bis ein Bundle mit guten Spielen kommt, so wie es bei PSVR1 war.

    Und ich muss mir zuerst Kontaktlinsen bestellen, dengleichen Fehler werde ich nicht machen: nach ein Paar Monaten hat meine Brille die Linsen bei PSVR zerkratzt. Man sieht es zwar nur in Menüs und so, bei Spielen merke ich es nicht, ist aber trotzdem doof.

  2. bin ja bei sowas eigentlich immer gerne mit als erster auf den Zug und Horizon Call of the Mountain, sieht fantastisch aus, aber nach der gestrigen Trailer Offensive von Sony bin ich mir nicht mehr so sicher ob mir die Qualität der 3rd Parties gefällt, wo ich wenig unterschiede zur PS VR 1 sehen konnte noch ob ich da das Zielpublikum bin, weil da auffällig viele MP/Koop Titel dabei waren.

  3. Die Titel geben mir leider Gewissheit, dass sich dieser Versuch für VR scheitern wird.

  4. Der Preis der PS VR2 spielt eigentlich kaum eine Rolle. Im Prinzip sind die 599,- €, wenn man sich die Leistung und Qualität anschaut und noch die weltweit hohe Inflation mit berechnet, vollkommen okay. Aber am Spieleangebot wird VR weiterhin scheitern. Das bleibt eine Nische und dafür wird kaum ein 3rd Party Entwicklerstudio ein fettes AAA Spiel entwickeln.

  5. Au weia. Das sieht ja echt mehr als bescheiden aus… Damit werden sie mich garantiert nicht dazu bringen ne VR2 zu kaufen. Ich kenne nur ein einziges richtig geiles VR Game : Half Life – Alyx. Dafür habe ich mir damals extra eine VR Brille gekauft – um sie danach dann gleich wieder zu verkaufen. Gab und gibt einfach keine VR Games, die mehr als nette Spielereien sind…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.