PlayStation Plus: Das neue Preismodell greift ab 22. Juni

Wir hatten euch bereits über das neue Preismodell informiert, mit dem PlayStation Plus von Sony umgebaut wird. Sony kommt bei der Umstellung wohl flott voran und wird deshalb in einigen Märkten früher starten. Das sieht dann wie folgt aus:

  • Asiatische Märkte (ohne Japan) – geplant für den 23. Mai 2022
  • Japan – geplant für den 1. Juni 2022
  • Nord-, Mittel- und Südamerika – geplant für den 13. Juni 2022
  • Europa – geplant für den 22. Juni 2022

PlayStation Plus Essential

PlayStation Plus Essential ist im Wesentlichen zum bisherigen Modell identisch. Mitglieder erhalten Zugriff auf Online-Multiplayer, Cloud-Saves, zwei monatlich herunterladbare Spiele und exklusive Rabatte. Bestandskunden wandern automatisch in diesen Tarif. PS Plus Essential kostet im Monats-Abo 8,99 Euro, 24,99 Euro für ein Vierteljahr und 59,99 Euro im Jahresabo.

PlayStation Plus Extra

Extra kostet mit 13,99 Euro monatlich bereits mehr als der Xbox Game Pass Ultimate (12,99 Euro), beinhaltet allerdings auch eine Spiele-Flatrate mit „bis zu 400 der unterhaltsamsten PS4- und PS5-Spiele“, wie Sony bei der Vorstellung erkläre. Darunter seien Hits aus den PlayStation Studios sowie auch Titel von Drittanbietern. Spiele, die Teil des Extra-Tarifs sind, können zum Spielen heruntergeladen werden. PlayStation Plus Extra kostet entweder monatlich 13,99 Euro, vierteljährlich 39,99 Euro oder im Jahres-Abo 99,99 Euro. Ebensp sind alle Vorteile von Essential enthalten.

PlayStation Plus Premium

Übernimmt alle Vorteile von Essential und Extra und ergänzt bis zu 340 Spiele. Darunter sind hier dann auch PS3-Spiele, die via Cloud-Gaming dabei sind. Ebenfalls hagelt es noch einen Katalog mit Spieleklassikern der ersten PlayStation-, PS2- und PSP-Generation, die entweder per Streaming oder als Download verfügbar sein werden. Ebenfalls bietet diese Stufe Cloud-Streaming-Zugriff für originale PlayStation-, PS2-, PSP- und PS4-Spiele, die in den Tarifen Extra und Premium in Märkten angeboten werden, in denen PlayStation Now derzeit verfügbar ist. Kunden können Spiele mit PS4- und PS5-Konsolen sowie PCs streamen. In diesem Tarif werden auch zeitlich begrenzte Testversionen von Spielen angeboten, sodass Kunden ausgewählte Spiele vor dem Kauf ausprobieren können. PS Plus Premium kostet im Monat 16,99 Euro, vierteljährlich 49,99 Euro oder im Jahresabo dann 119,99 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.