PlayStation 5: „Final Fantasy XVI“, „Spider-Man: Miles Morales, „Hogwarts Legacy“ und mehr

Games, Games, Games Sony zeigte heute neues Gameplay-Material aus Spielen für die PlayStation 5. Es waren sowohl Neuankündigungen als auch erweitertes Material zu Titeln wie „Spider-Man: Miles Morales“ mit von der Partie.

Das nächste Spinnenmenschen-Abenteuer überzeugte dabei mit Ray-Tracing-Effekten und neuen Kräften, bei denen Peter Parker staunen würde. Die hektische Musik mit Hip-Hop-Einflüssen war nicht ganz so mein persönlicher Geschmack, erinnerte aber durchaus gekonnt an den Film „Spider-Man: Into the Spider-Verse“.

Square-Enix zauberte heute wiederum unerwartet „Final Fantasy XVI“ für die PS5 aus dem Hut. Das Spiel wird zwar auch für den PC auf den Markt kommen, soll aber im Konsolenbereich der PlayStation vorbehalten bleiben. Hier geht man offenbar wieder einen deutlichen Schritt in Richtung der namensgebenden Fantasy, weg von den dominierenden Science-Fiction-Elementen der letzten Teile. Sah definitiv interessant aus!

2021 soll mit „Hogwarts Legacy“ zudem ein neues Spiel im Harry-Potter-Universum auf den Markt kommen. Der Trailer machte mich da durchaus gespannt. Allerdings gab es da noch keine konkreten Hinweise zum Genre. Sieht nach einem Action-Adventure / RPG in der Third-Person-Perspektive aus.

Ihr habt mehr Lust auf Horror? Dann dürfte „Resident Evil: Village“ etwas für euch sein. Da spielt man im neuen Trailer auch auf den vierten Teil an, behält aber die First-Person-Perspektive des letzten Spieles bei. Auch „Deathloop“ weiß zu gefallen, auch wenn wir dieses Spiel rund um eine Zeitschleife ja schon zuvor zu Gesicht bekommen haben.

„Devil May Cry 5“, auch von mir hier im Blog getestet, erscheint zudem als neue Special Edition. Das Game wird dadurch zu einem Launch-Titel für die PlayStation 5. Wird allerdings nur digital vertrieben. Auch „Oddworld Soulstorm“ sieht amüsant aus – das Franchise steht ja nun seit Jahrzehnten für Qualität. „Call of Duty: Black Ops Cold War“ muss ich persönlich nun nicht unbedingt haben, wird aber sicherlich seine Käufer finden.

Auch vom Remake von „Demon’s Souls“ gab es neues Gameplay-Material zu sehen. Ehemals erschien der Titel exklusiv für die PlayStation 3 und legte die Grundsteine für den späteren Mega-Hit „Dark Souls“.

Welche Spiele haben euch denn am besten gefallen? Vielleicht war es ja gar „Fortnite“, das ebenfalls als Launch-Titel für die PS5 bestätigt wurde. Ach und am Ende: Feiner Teaser auf das nächste „God of War“ – das freue ich mich schon enorm!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Demon´s Soul ist nicht von FromSoftware? Wow, das sieht 1zu1 aus wie Next gen Darksouls. Sehr nice. Und sogar für PC

    • Natürlich ist Demon’s Soul von FromSoftware, aber nicht das Remaster.

      An sich eine grundsolide Veranstaltung auch wenn von den zwölf gezeigten Titeln nur zwei wirkliche Playstation Exclusives waren (Sipder-Man, God of War). Alles andere entweder auch für Xbox und/oder PC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.