Pixsta: Instagram App für Googles Chrome Browser

Unser fleißiger Leser Alex hat uns einmal wieder auf ein schickes Chrome-Plugin aufmerksam gemacht. Pixsta heißt die Chrome-App, die Instagram auf den PC oder Mac bringt. Folgen, liken, kommentieren, suchen, speichern, teilen. Das sind die Funktionen von Pixsta. Der Bildupload geht mit dieser App nicht, das ist von Instagram nicht vorgesehen. Die Ansicht kann von Liste auf Gitter umgestellt werden, auch ist ein Fullscreen-Modus möglich.

Pixsta_Chrome

Ich selbst werde nie verstehen, warum man Instagram auf dem PC nutzen sollte, zumal es ja eh keine Upload-Möglichkeit gibt. Aber es soll ja Menschen geben, die so etwas benötigen, insofern ist Pixsta sicher nicht die schlechteste Lösung. Die Berechtigungen, die die App fordert, halten sich in Grenzen

Falls Ihr nicht wisst, wem Ihr auf Instagram folgen sollt, Caschy findet Ihr hier, meine Bilder (meist Essen oder Quatsch) gibt es hier.

Pixsta
Pixsta
Entwickler: SweetLabs
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Und ich werde nie verstehen, wozu man eine App am PC nutzen soll, die vom Funktionsumfang nicht mehr oder weniger kann als die Webseite von instagram. Da kann die App noch so wenig Berechtigungen einfordern. Es sind immer noch mehr, als wenn man direkt in den Stream über die Instagram-Seite geht.

  2. Die hauseigene Weboberfläche von Instagram ist leider furchtbar träge wenn man tief runterscrollt. Vor allem aber gibt es dort keine Gitteransicht, was bei über 100 Leuten in meinem Feed zum Kotzen ist. Ich benutze deshalb Gramfeed.com, werde mir aber Pixsta auf jeden Fall mal anschauen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.