Philips Hue: Amazon listet die ersten neuen Produkte mit 1.100 Lumen

Signify, die Firma hinter Philips Hue, wird neue Produkte auf den Markt bringen. Man bespielt bisher einen großen Bereich, beleuchtet werden will bekanntlich alles, ob drinnen oder draußen – und das kann man ja in allen Farben und Formen machen. Bald auch eine Ecke heller, denn bereits jetzt hat man bei Amazon in den USA neue Produkte eingestellt, die mit 1100 Lumen auf den Markt kommen. Da gibt es natürlich nicht nur die Philips Hue White and Color, sondern auch die klassische Philips Hue White. Die kann man einzeln kaufen, aber auch im Set gibt es die neuen Beleuchtungslösungen von Philips Hue. Ob man sich bei Signify für eine schnellere Verteilung der neuen 2021er-Produkte entschieden hat – oder ob es eine der üblichen „Huch-zu-früh-gelistet“-Geschichten ist, werden wir sicher bald erfahren.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wird auch Zeit, dass da Mal etwas mehr kommt. Als ernsthafter Ersatz für eine Glühlampe sind die Hue White leider momentan nicht zu gebrauchen.

  2. Schön. Aber ich würde es vorziehen, wenn sich endlich weitere Leuchtmittel so weit abschwächen lassen, dass sie nur noch glimmen. Gibt es überhaupt Hue-Funzeln, die so schwach leuchten können, wie die “Bloom”?

    • also meine e27 geht schon extrem weit runter. Da ist dann nur noch ein Radius von ca. 60cm rundrum minimal beleuchtet, wenn ich die am Schreibtisch hab. Da gibt es nachtlichter, die stärker sind.

  3. Ich habe bereits seit 2015 ein 3er Set (farbige) GU10-LED-Leuchten im Einsatz, die maximale Helligkeit beträgt 250 Lumen, die 2019er-Generation kommt auf 350 Lumen, jetzt scheint es bald einen richtigen Sprung zu geben, aber auch für den von mir verwendeten Sockeltyp?

    • Das würde ich auch gerne wissen. Endlich mal helle GU10 wäre schon klasse. Dann wäre v. a. mein Büro endlich mal ganz regulierbar.

  4. NanoPolymer says:

    Scheinbar haben viele hier einen Bedarf für hellere Leichten. Kann ich gerade nicht nachvollziehen. Noch heller und die Teile blenden mich auf 100% xD

    Zum gleichen Preis würde ich es aber mitnehmen. Dann hat man etwas mehr Spiel. Aktuell kann ich mich aber echt nicht beschweren das die zu dunkel wären.

  5. Ein Problem helleren Leuchmitteln, als den aktuellen ist leider, dass sie einen Kühlkörper aus Metall integriert benötigen und damit deutlich länger sind.
    Dadurch passen sie oftmals nicht in normale Lampen oder scheinen nicht mehr auf die verbauten Reflektoren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.