Anzeige

Periscope für iOS mit Stummschalter

Periscope_logo

Die Livestream-App Periscope hat ein willkommenes Update auf der iOS-Plattform spendiert bekommen. Ab sofort kann man Nutzer auch stummschalten. Schaltet ihr Personen stumm, so könnt ihr selbstverständlich Videos im Livefeed betrachten, jedoch erhält man keine Pushnachrichten mehr. Für wenig frequente Zuschauer mit wenig Zeit vielleicht eine gute Einstellungsmöglichkeit, denn bei manchen Periscope-Nutzern nerven Push-Benachrichtigungen aufgrund der Posting-Frequenz schon. Zudem bringt das neue Update Statistiken für vergangene Videos mit, schaut man sich diese also an, so sieht man auch hier den Zuschauerverlauf. Ebenfalls gibt es nun eine Unterstützung für Handsoff unter iOS, Live-Videos können also an Gerät A geschaut werden um dann an Gerät B weitergeschaut zu werden. Das Update ist ab sofort im App Store zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Danke, Gehirn-Autovervollständigung für „Penisscope“

  2. Periscope hat mich sogar genervt, Push Benachrichtigungen alle 5 min. Das nur weil ich wenigen Folge. Da mir das Problem schon frühzeitig abgefallen ist. Momentan habe ich Periscope deaktiviert, da mein Gerät extrem heiß wurde. Währenddessen das ein Livestream lief über 45 Grad Celsius laut App CPUInfos. Der Mehrwert der App hat sich inzwischen stark gesteigert. Da zb TechStage ihre Best Boyz Video live machen. Hingegen hat mich Sascha Pallenberg schon etwas genervt. Obwohl ich Palle wirklich cool finde. Aber Palle ist 1000% Periscope süchtig. Naja klar soviel Frauen die Herzen verteilen .

  3. Bei mir übrigens auch so, endlich mal ein paar nützliche Features um das in Griff zu bekommen. Jedenfalls wäre ein iOS 8 Widget mit den letzten aktuellen Livestreams auf Periscope wünschenswert, so bräuchte ich keine Benachrichtigungen mehr, sondern gucke schnell mit einem Wisch, welche Livestreams gerade am Laufen sind.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.