Pebble Time Steel: Auslieferung an Kickstarter-Backer und Vorbestellung möglich

PebbleTimeSteel

Gute Nachrichten für Menschen, die an einer Pebble Time Steel Smartwatch interessiert sind. Das Smartwatch Akku-Wunder wird nicht nur ab sofort an Backer der Kickstarter-Kampagne ausgeliefert, sondern kann auch auf normalem Weg vorbestellt werden. Die Auslieferung soll dann in sechs bis acht Wochen erfolgen, also gegen Ende September. Der Preis liegt in Deutschland bei 299,99 Euro, deutlich mehr als die 249 Dollar, die in den USA fällig werden. Ebenfalls deutlich mehr als Android Wear Smartwatches, dafür bekommt man aber eben auch die Kompatibilität mit Android und iOS, außerdem muss man das Gadget nicht täglich oder alle zwei Tage laden, sondern kann es über einen längeren Zeitraum (bis zu 10 Tage gibt Pebble an) mit einer Akkuladung nutzen. Kickstarter-Backer sollten Ihr Paket bald erhalten, alle anderen können an dieser Stelle zuschlagen. Unseren Testbericht zur Pebble Time (nicht Pebble Time Steel) findet Ihr hier. (Danke Thiemo!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. „deutlich mehr als die 249 Dollar, die in den USA fällig werden“

    Man sollte auch erwähnen, daß in den USA die Preise immer ohne Steuer sind. Daher ist der Satz, so wie er da steht, nicht wirklich aussagekräftig. Versand nach Deutschland wird bestimmt auch nicht kostenlos sein. Den Rest der Differenz zu 299,- Euro ist eben der Hype-Aufschlag für deutsche Kunden, die mehr Geld verdienen als andere. Ich würde die Uhr selbst für 249,- Euro nicht kaufen, aber das ist auch nur meine eigene Meinung 🙂

  2. Die Version mit dem Stainless Steel Band kostet sogar 350 €. Finde ich ein bissel happig

  3. Seit einer Woche steht mein Pledge Portal von Pebble auf „Order is processing“. Meine Kreditkarte wurde auch bereits am 01. August belastet.

    Und trotz des gestrigen Updates und der Beuteuerung, dass Backer jetzt ihre Tracking Nummern bekommen, habe ich noch kein Statusupdate erhalten.

    Der ursprünglich Plan von „im Juli“ ist damit schon ein wenig überschritten. Auf das Steel Band müssen wir auch wegen Lieferproblemen länger warten.

    Am Ende war die ganze Sache schon recht happig. Umgerechnet mit Speed Lieferung (sonst hätte man noch weitere 4-6 Wochen Chinaversand abwarten müssen) hat eine Pebble Steel für deutsche Backer knapp 290€ gekostet. So schön günstig wie die Original Pebble ist sie damit lange nicht.

    Hoffe stark, dass die das irgendwie wert ist. Die ganze Reviews klingen ja eher enttäuschend.

    Vielleicht sollte ich die am Ende einfach im Netz verticken und vor Lieferbeginn der richtigen Auslieferung noch ein paar Euros rausschlagen 😉

  4. Ich war davon ausgegangen, dass zumindest in diesem Blog die Thematik der Entwicklung des Dollar-Euro-Wechselkurses bekannt ist – zumindest hätte ich das von dem Autor erwartet.

    Ansonsten siehe den 1. Kommentar.

  5. Jo lediglich die Pebble Leather nenne ich sie jetzt mal kostet 299 EUR, die mit Metalarmband (beinhaltet zusätzlich dann auch noch das Lederarmband) kostet sogar 349 EUR. Finde die Preise auch ein wenig happig im Vergleich zum Vorgänger. Mal schauen wie der Preis sich entwickelt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.