Pebble Time ab sofort in Deutschland erhältlich

Pebble Time

Pebble Time, die dritte Smartwatch des kalifornischen Kickstarter-Wunders Pebble, ist ab sofort auch offiziell in Deutschland erhältlich. Nachdem die Smartwatch Ende Februar dieses Jahres auf der Crowdfunding-Plattform vorgestellt wurde, spielte die Kampagne als erfolgreichste ihrer Art insgesamt über 20 Millionen US-Dollar ein. Die ersten Kickstarter-Editionen der Pebble Time wurden bereits an die Unterstützer des Projekts geliefert. Nun kommt die Smartwatch für 249,99 Euro deutschlandweit in den Handel.

>>Pebble Time Testbericht<<

Pebble Time verfügt erstmals über ein farbiges E-Paper-Display mit steuerbarer Hintergrundbeleuchtung. Bei einer Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen ist die Pebble Time mit ihrem geschwungenen Design  20 Prozent dünner als die ursprüngliche Pebble Smartwatch. Neu sind außerdem das integrierte Mikrofon für das Aufzeichnen von Sprachnachrichten sowie die neue Version des Pebble Betriebssystems: Timeline sortiert relevante Informationen wie Mitteilungen, Wetter, Nachrichten, Reisedaten oder Erinnerungen chronologisch, sodass wichtige Ereignisse auf einen Blick sichtbar sind.

Ab 4. August wird die Pebble Time, zusammen mit ihren Vorgängern, der Pebble Smartwatch und Pebble Steel, auch im ersten Pebble Concept Store in Europa zu kaufen sein: dem pebble.berlin Pop-Up Store im Bikini Haus Berlin. Bei Amazon ist die Pebble Time schon länger gelistet, hier aber noch von anderen Händlern zu höheren Preisen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Je länger ich auf meine Time Steel warten muss, umso genervter bin ich. Es hieß bei kickstarter „Juli“, mittlerweile ist August und noch immer keine Versandmail :/

  2. Wahrscheinlich kannst Du die Steel schneller hier in Deutschland kaufen, als die Backer-Version zugeschickt zu bekommen.

  3. Worauf bezieht sich die Headline? Die Pebble Time wird seit dem 20. Juli bereits nach Deutschland geliefert. Geht es hier um den Store in Berlin?

  4. @Pebbler um den Store in Berlin und den dt. Handel.

  5. Warum hält sich eigentlich die Aussage es sei ein E-Paper so hartnäckig?!

    Ich finde sie zu teuer. Leider. Interessant aber viel zu teuer.

  6. Übrigens listet pebble.berlin die Pebble Time Steel als sofort lieferbar für 299,95…

  7. @Pebbler
    Du hast es ja selbst gesagt: Bisher wurde sie nur „nach“ Deutschland geliefert.

    @Thema
    Von der Akkulaufzeit mal ab, ist die Pebble denn die 250€ wert im Vergleich zu einer Android Wear Uhr für den Preis? Android Wear bekommt ja immer wieder Updates, Entwickler liefern generell immer mehr Android-Wear-Kompatibilität und günstiger sind zumindest die älteren Modelle ja mittlerweile auch.
    Mir persönlich ginge es da eher um den möglichen Nutzen, als nur rein um die Akkulaufzeit. Bei den älteren Pebble-Modellen war es immer der Preis, der sie für mich wirklich interessant gemacht hat. Eben weil man keine Smartwatch haben muss, nur gerne eine hätte und man doch hin und wieder mal überlegt, ob man das Geld für ein solches Gadget wirklich ausgeben sollte.

  8. @Manu
    Allerdings trotz Lieferstatus „sofort lieferbar“ als „vergriffen“. Was die Sache nicht gerade verständlicher macht. 🙂

  9. @icancompute

    überlesen =)

  10. Na, da bleibe ich noch eine Weile bei meiner Metawatch Frame.