Anzeige

PeaZip – Packer für Windows und Linux

Schon über ein Jahr ist es her als ich PeaZip erwähnte. Heute erschien die Version 2.4 des kostenlosen Packers. PeaZip existiert auch als portable Version und basiert übrigens auf 7Zip. PeaZip hat auf jeden Fall eine hübschere Oberfläche als 7Zip – und auch die Icons sind besser gestaltet. Einzig allein die nervige Umsetzung der Kontextmenüs hindert mich am Dauergebrauch des Programms – denn leider ist keine Kaskadierung des Menüs wie bei 7Zip vorhanden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. eines der ersten Programme, die ich auf meinem O1ne installiert hab^^ Sehr praktisch!

  2. Erster Eindruck: Völlig überladen

    Rein in die Optionen, den Schalter für ‚Deutsch‘ suchen, ‚tausend Knöppe‘ und den Schalter ‚Deutsch’erstmal nicht gefunden…
    und was haben die System-Werkzeuge in einem Packer zu suchen? Also schon mal nix für Anfänger, die machen da nur etwas kaputt…

    Nix für mich, quietschbunt, viel zu viele Knöppe, überflüssige ‚System-Werkzeuge‘.
    Da bleib ich bei 7Zip, das tut was es soll, kann auch was es soll, ist schön übersichtlich und ebenfalls portabel.

    PS:
    Was ist ein ‚Archiv-Layout‘?

  3. 7zip ist eine GUI-technische Katastrophe. Warum sich die Entwickler so strikt weigern, ihre völlig unsinnigen Bilder gegen vernünftige Buttons auszutauschen versteht kein Mensch. Das macht selbst meine kleine Tochter besser.
    Das Auge bedient mit!

  4. Jens Goldhammer says:

    Danke für den Tipp. Ich find das Ding besser als 7-zip! Wie kann ich denn bei der portablen Version alle Archivformate mit peazip verknüpfen? Über peazip selbst scheint es nicht zu gehen, so dass ich jedes einzelne Format mit „öffnen mit“ anpassen muss.

  5. Fritz Walter says:

    Yes, die Version 2.5.1 von PeaZip ist da.

  6. PeaZip 2.6 – Final ist erschienen …

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.