Patch Tuesday: Treiber-Updates für Surface RT und Surface Pro 3 bringen kleinere Verbesserungen

Heute ist „Patch Tuesday“ im Hause Microsoft. Diesmal werden Besitzer eines Surface RT und/oder eines Surface Pro 3 mit einem Patch beglückt, der ein paar Neuerungen für den Eingabestift mit sich bringt.

surface pro 3

So erhält das Microsoft Surface Pro 3 einen neuen Stift-Treiber, der neue Funktionen für die Surface App bereitstellt. Welche das im Detail sind, gab Microsoft im Changelog leider nicht bekannt. Falls den Surface Pro 3-Nutzern unter Euch Neues auffällt, lasst es uns gerne wissen.

Beim Surface RT sehen die Neuerungen etwas detaillierter aus. So enthält der neue Treiber Audio- Videoverbesserungen. Zudem soll der neue Treiber für etwas mehr Software-Stabilität sorgen. Solltet Ihr hier noch weitere Änderungen finden, lasst es uns ebenfalls wissen.

Das Update sollte sowohl für das Surface Pro 3 als auch für das Surface RT verfügbar sein. Schaut doch einfach mal in den Systemupdates nach.

(Quelle: Neowin.net)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Off-Topic: Ist der Monat der Umfrage des Monats nicht schon längst vorbei? Wie wär’s mal mit einer neuen? (Smartwatches böten sich an…)

  2. Danke für den Hinweis. Muss nachher mein RT mal an machen.

  3. Schön, dass Mircosoft auch für diese bereits angeschriebenen Geräten noch Zeit investiert. Bin mal gespannt was im Rahmen von Win10 für RT kommt. Im Gegensatz zu vielen anderen bin ich mit dem Gerät auch soweit zufrieden – zumindest im Rahmen des gedachten Anwendungsbereichs. Einziges (großes) Manko ist die Monopolstellung des IE und der nicht installierbare Adobe Reader. Ansonsten tut das abgespeckte Windows der Hardware gut.