Paint.net: Kostenlose Bildbearbeitung für Windows in Version 4.0 erschienen

Paint 4.0Kurz notiert: „Früher“ nutzte ich immer Paint.net. Nicht zu verwechseln mit Paint von Microsoft. Nach viereinhalb Jahren ist ein Versionssprung von 3.5 auf 4.0 geschehen, wobei Versionsnummern nur Schall und Rauch sind, es zählen ja die Funktionen. Die Bildbearbeitungssoftware setzt Windows 7 mit Service Pack 1 voraus und kommt in Version 4.0 mit einer neuen, asynchronen Multi-Threaded-Rendering-Engine, die für einen ordentlichen Leistungsschub bei der Verarbeitung von komplexen Bildern sorgen soll. Auch soll Paint.net in Version 4.0 weniger Speicher verbrauchen. Neben diesen Neuerungen in Sachen Perfomance gibt es auch neue Funktionen im Bereich des Editors und der Effekte, welche das sind, erfahrt ihr im Entwicklerblog. Dort gibt es dann auch den Download von Paint.net 4.0. Definitiver Tipp, gehört auf jeden Windows-Rechner, sofern man nicht zu großer, kostenpflichtiger Software oder GIMP greifen will.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Selten so über eine News gefreut. 🙂 Tolles Tool, tolle Nachricht, dass es weiter geht mit dem Programm!

  2. Richtig geil. Da ich GIMP gar nicht mag und auch nicht wirklich gut damit zurechtkomme, war ich schon länger auf Paint.Net 4.0 scharf, die Vorversion hatte ich schon länger. Tolles Programm und tolle Nachricht!

  3. Für die Bildbearbeitung zwischendurch kann ich immer den pixlr editor empfehlen. Mehr als ein browser+flash braucht es nicht.

    http://www.pixlr.com/editor

  4. na endlich, bin mal gespannt auf den Performancesprung

  5. Kennt einer von euch ne Lösung aufm PC die so in Richtung Snapseed geht?
    Kein Onlinedienst sondern ein anständiges Tool das auch offline geht und mit dem man einfache Filter und veränderungen an Bildern vornehmen kann und vielleicht auch Kollagen oder so machen kann

  6. Das beste Software-UpDate seit Monaten
    (in dem Sinne, daß ein von mir beinahe täglich genutztes Programm nach langer Zeit verbessert wurde)
    Mir geht es ähnlich wie “Antares“, ich komme mit Gimp ebenfalls nicht klar.
    Für mich ist Paint.NET der beste Kompromiss aus Funktion und Bedienung. Ein absolutes “muß“ für jeden Windows-Nutzer.

    Freue mich jedenfalls über das UpDate und werde es später gleich mal testen.

  7. @ Marco:

    Für Bildbearbeitung, die möglichst einfach gehen soll, würde ich dir LightZone empfehlen, das war mal $ 250,- teuer, ist mittlerweile seit Version 4.0 aber für umme und OpenSource. Collagen kann das allerdings nicht, ich kenne da als Freeware nur Shape Collage, hab das aber selber nie benutzt. Vorausgesetzt, du hast kein Problem mit einer englischen UI, liegen dir die beiden Tools ja vll.

  8. @Marco: Richtig genial für Collagen ist erstaunlicherweise Google Picasa.
    Wenn Du also nicht prinzipiell etwas gegen Google Software hast, solltest Du Dir das mal ansehen. Der Rest bei Picasa ist ja eher eine Verwaltungssoftware mit ein paar Bildbearbeitungstools. Aber die Collagenfunktion verwenden wir sogar im professionellen Einsatz, weil die wirklich gelungen ist (wenn man sich erst mal ein wenig reingearbeitet hat).

  9. Habe die neue Version mittlerweile installiert und getestet.
    Einige kleine Änderungen in der Benutzeroberfläche,an die man sich aber schnell gewöhnt.
    Sehr schön ist der neue Effekt Vignette.
    Am besten ist aber die deutlich schnellere Verarbeitung der Daten/Bilder.

  10. Vorsicht vor der Donwload Seite – ist mit Virus/Malware infiziert.
    ( Mal/HTMLGen-A )
    @Caschy – prüfst du die Seiten vor deiner Empfehlung?

  11. Collagen gehen meines Wissens doch sogar mit IrfanView.
    Bzgl Filter hat Caschy schon ab und an auf günstige Angebote hingewiesen. Color Efex Pro 3 oder Perfect Effects 8 gabs hier mal für lau

  12. @ Marco

    PhotoScape ist dafür geeignet. Das Programm bietet rund um Bild/Foto Bearbeitung noch vieles andere an.

  13. Danke für die netten Hinweise.
    Ich weiß schon auch dass es für Filter tolle Programme gibt (gibt ja auch diesn Pixlr-o-Matic), es gibt auch Tools die collagen erstellen können.
    Es gibt für alles ein passendes Progrämmchen.
    Aber 1. sind das immer lauter einzelne Programme, 2. ist die Bedienung meist nicht so prickelnd, 3. oder es sind online Tools.
    Hatte gehofft, dass es ein gutes All in One Tool gibt, so wie es mitlerweile für Smartphones einige gibt

  14. Tolle Nachricht, nutze es doch fast täglich und bin echt auf die Neuerungen gespannt und wie sich die verbesserte Performance zeigen wird 😀

  15. Würde auch gerne ein Tool für den Rechner haben das in Richtung Snapseed geht. Ärgerlich was Google da angerichtet hat.
    Bin auf „Fotor“ gestoßen, aber irgendwie scheint mir das auch irgendwie unheimlich, da es auf deren Website keine Firmenanschrift und gar nix gibt. Das Programm kann aber einiges, heute mal kurz angetestet.

    Trotzdem bin ich immer noch auf der Suche nach einem tollen Snapseed Ersatz auf dem Rechner. Die Effekte sind einfach der Wahnsinn.

    Also immer her mit Tipps.

    Vielen Dank 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.