OxygenOS 5.1.0 für das OnePlus 5 & OnePlus 5T bringt Android 8.1 Oreo

Nutzer eines OnePlus 5 oder des OnePlus 5T sollten mal nach Updates schauen, denn es wird ab sofort die Version OxygenOS 5.1.0 verteilt. Da dürften sich sicherlich einige Nutzer freuen. OxygenOS 5.1.0 basiert auf dem aktuellen Android 8.1 Oreo und liefert auch den Sicherheits-Patch von Google mit Stand von April 2018 mit.

Interessanter dürfte das Update allerdings noch eine Funktion machen, die den Besitzern eines OnePlus 5T nach dem Update zu Verfügung steht. Ab sofort kann nämlich die Gesten-Navigation genutzt werden, die bisher nur für Nutzer von Oxygen OS in der Beta verfügbar war. Das Update für das OnePlus 5 und das OnePlus 5T kommt automatisch, wie immer kann es ein wenig dauern, bis alle versorgt sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. JoyFull117 says:

    Was ist eigentlich weiter? Die letzte Beta-Version oder diese hier? Normalerweise bleibe ich immer bei den Beta-Versionen, aber lohnt es sich von der letzten beta auf diese hier zu wechseln?

    • Fabian Sigrist says:

      Falls du auch ein OP5 hast, mein Build nach dem normalen Update ist vom 11. April. 🙂

      • JoyFull117 says:

        Ja, klar ist der Build weiter, aber ist die Batterielaufzeit besser oder ist das System stabiler oder sonst etwas?

  2. Super Ding an sich.
    Bisher hab ich das Display über einen langen Druck auf den Home-Button ausgeschaltet.
    Das fällt nun flach.

    Hat jemand ne Idee, wie das nun gehen würde? Auch der Nova-Launcher hat da anscheinend nix parat.

    Die mir bekannten Screen-Off Apps aus dem Play Store wirken so, dass das Gerät nachdem sie mit der App gesperrt wurden nicht mehr per Biometrie entsperrt werden können.

  3. Das Update wurde wohl aus „Gründen“ zurück gezogen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.