OxygenOS 10.0.6 für das OnePlus 7T erschienen

Da hatte sich offenbar ein Fehler eingeschlichen und OnePlus hat knapp eine Woche gebraucht, um diesen zu beheben. Der Hersteller hatte neulich erst OxygenOS 10.0.5 mit wenig nennenswerten Neuerungen veröffentlicht und legt nun mit OxygenOS 10.0.6 direkt nach. Laut Changelog habe man hier noch einmal den Standby-Stromverbrauch verbessert, aber auch die Optimierung der Bluetooth-Konnektivität im Automobilbereich sowie verbesserte Systemstabilität und allgemeine Fehlerbehebung stehen auf der Liste. Solltet ihr das neue OnePlus 7T also besitzen und nach dem Einspielen des Updates letzte Woche Probleme gehabt haben, dann schaut nach, ob OxygenOS 10.0.6 bei euch schon auf Installation wartet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Ich bin dieses Jahr das erste Jahr ohne Nexus/Pixel und auf das OnePlus 7T umgestiegen. Mit dem Nova Launcher kommt man zumindest nah ran an ein Pixel-Feeling heran – ich bin sehr zufrieden! Das Pixel 4 (XL) kam für mich nicht in Frage (Akkugröße / sinnlose Nutzung des „Radars“ etc.).

    Ich lese viel in der OnePlus-Community um Tipps für das mir unbekannte Oxygen OS zu bekommen und dort hat sich herausgestellt, dass das 10.0.5 nur im indischen Raum verteilt wurde, im europäischen Raum hat (laut diesem Forum) dieses Update niemand erhalten. Die gängige Meinung ist, dass Indien der größte Markt für OnePlus ist. Hier in Deutschland ist das Update zumindest OTA nicht angekommen.

    • Von welchem Pixel bist du umgestiegen und wie fandest du im Vergleich die Kamera. Auch ich liebäugle mit dem OnePlus 7t Pro, mich schrecken aber die Bericht zur Bildqualität ab. Im Moment habe ich noch ein Pixel 1 bzw. geschäftlich ein Pixel 3.

      • Ich hatte/habe das Pixel 1 und das Pixel 3. Das 2er habe ich übersprungen, das fand ich auch nicht sehr innovativ.
        Die Kamera des OnePlus 7T kommt nicht an die des Pixel 3 heran. Beim Pixel war es ein „draufhalten und einfach abdrücken“ und das Ergebnis war in 98% der Fälle wahnsinnig gut. Die Kamera des OnePlus ist eher etwas sensibler zu bedienen. Autofokus bei Weitem nicht so schnell. Das Ergebnis ist schon echt gut, aber gerade bei lowlight ist das Pixel 3 um Weiten besser. Es gibt im Netz Artikel, die die Google-Kamera-App auf das OnePlus bringen und damit extrem gute Ergebnisse erzielen, ich denke es ist eine Software-Sache, mal abwarten was das neue Update bringt – leider bei mir noch nicht angekommen. Die Google-Kamera-App kann man nicht aus dem Playstore laden, man muss die *.apk nehmen, ich hab es noch nicht ausprobiert.

        • Ich empfehle dir die GCam .apk zu laden. Habe ein OP6 und nutze GCam 6.2 von Amova und zwischen den Bildern mit der OP Kamera Software und GCam liegen WELTEN. Im ernst WELTEN!

          Einfach im XDA Forum nach GCam suchen und du wirst fündig.

          • Vielen Dank – das werde ich tatsächlich die Woche in Angriff nehmen.

            • Läuft auf dem 7T leider nicht. Nur „Fokuseffekt“, „Panorama“ und „Video“ – bei „Camera“ (also Standard) bleibt der Bildschirm schwarz und auch beim Auslösen passiert nichts

              • Du hast noch verschiedene Einstellmöglichkeiten bei der GCam. Hatte das Problem auch anfangs und durch die Settings in der App lösen können. Zumal gibt es dort auch eine extra Option mit “ Fix Black Screen „

                • Leider nein. ich hab alles versucht. Das Bild friert ein und der Auslöser funktioniert nicht. Auf dem OP6 mag das gehen, auf dem OP7T nicht. Bin extra auch in die Kategorie der XDA gesprungen und hab mir da die apk und die config geladen – nichts – keine Chance.

      • Ich habe das 7t pro, weiß aber nicht wo es Probleme mit der Bildqualität geben soll. Bei mir zumindest nicht. Leider ist das Update (genau so wie das 10.0.5) immer noch nicht die das 7r pro verfügbar. Habe zwar keine Bluetooth Probleme, jedoch ist der Stdy Verbrauch wirklich etwas hoch.

        • Probleme würde ich es nicht nennen, wenn du mal mit einem Pixel 3 fotografiert hast dann würdest du es verstehen. Das OP macht gute Fotos, ohne Frage – aber das Pixel macht mit einfach raufhalten die besseren Fotos.

          • Den Vergleich habe ich wirklich nicht. Komme vom Mate 10 pro und meine Frau hat ein iPhone 10 und das OnePlus 7t pro macht definitiv bessere Fotos als die beiden.

  2. Alles schön und gut wenn das Update mal ankommen würde bei den EU Geräten.
    Der Markt scheint nicht wichtig zu sein.
    Bin da als OnePlus Neueinsteiger etwas unzufrieden.

    • @Werner: Geht mir auch so, da ich vom Pixel komme. Aber du musst bedenken, dass es immer noch um Welten besser ist als z.B. Samsung oder sowas, da hast du Sicherheitsupdates die Monate alt sind!

      • Klar, deswegen hab ich mich ja für OnePlus entschieden.
        Mir geht es aber nicht um die Sicherheitsupdates, die sind mir egal, hab noch nie irgendein Sicherheits Problem gehabt.
        Die Fehler und Verbesserungs Updates sind wichtig.
        Das muss bei den EU Geräten schneller gehen, in India und Global sind die sofort da.

  3. Mal ne Frage an die Technik versierten 🙂

    Ich warte ja noch geduldig auf das bugfreie Update für das 7 Pro. Laut dem OnePlus Forum bekommt die T Serie zurzeit sehr oft Updates und die „nicht T Serie“ muss ewig auf neue Updates warten.

    Kann es sein, dass die Software für 7/7T und für 7 Pro/7T Pro gleich sind? Also erst fixen sie die Software für die T Versionen und wenn da alles stabil und sauber läuft, können sie ohne Probleme das auf die anderen rüberhauen?

    Oder müssen die Handys wirklich einzeln getestet werden?

    • Vielleicht sollte der Autor diesen Artikel überarbeiten mit dem Hinweis, daß es sich hierbei nicht um das EU Modell handelt sondern um das indische. Wer die Community Beiträge dazu verfolgt, wird schnell erkennen, daß hier die Version 10.0.4 immer noch die aktuelle ist.
      Selbst mit der inoffiziellen Update-App kommt man nicht auf die Version 10.0.6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.