„Oxenfree“ ist ab sofort im Netflix-Abonnement enthalten (Android, iOS)

Wer Netflix abonniert hat, kann ab sofort das Spiel „Oxenfree“ für mobile Endgeräte kostenlos im Rahmen seines Abonnements beziehen. Der Titel steht sowohl für Android als auch für Apple iOS zur Verfügung.

Offiziell erschien dieses Spiel bereits 2016 und hat sich für diverse Plattenformen ausgebreitet. Die Entwickler von Night School Studio wurden im letzten Jahr komplett von Netflix übernommen. Mittlerweile arbeitet das Team auch an einer Fortsetzung.

Die Handlung von „Oxenfree“ dreht sich um einige Teenager, die unerwartet eine Gruselnacht erleben. Als Spieler trefft ihr dabei Entscheidungen, welche die weiteren Entwicklungen beeinflussen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Tolles Spiel, bitte Spielen!
    Ich freue mich schon sehr auf den Nachfolger, auch wenn dieser leider gerade erst verschoben wurde. Solange es dem Spiel und auch dem Team hilt crunch zu vermeiden ist das aber vollkommen okay.

  2. Und es hat neben deutschen Untertiteln sogar Deutsche Sprechblasen bekommen. ich bin erstaunt, weil ich vor einem Jahr die PS4 Version ausprobiert habe und dort immer noch alles nur auf Englisch war. Nur bei der Sprachausgabe ist auch die Android Netflix Version weiterhin komplett auf Englisch.

  3. Das ist aber Mal ein feiner Zug! aber wie wird das umgesetzt? loggt man sich im Spiel mit dem Netflix Konto ein?
    Da es anscheinend eine PS4 Version gibt: weiß jemand ob die im Artikel nur nicht genannt wurde oder ob das andere, nicht zu Netflix gehörende Entwickler umgesetzt haben?

    • Habe es selber noch nicht ausprobiert aber es ist wohl so, dass man die Netflix App auf das Mobilgerät installiert und in dieser dann das Spiel installieren kann.

    • André Westphal says:

      Du lädst „Oxenfree“ als „Netflix-Version“ ganz normal aus dem Play Store runter. Nach dem Spielstart, wirst du dann über dein Netflix-Profil eingeloggt – im Idealfall hast du also auch die Netflix-App auf dem Phone und bist eingeloggt.

  4. Das Spiel wurde doch schon fast überall 180 Mal kostenlos angeboten. Hab es auf Steam, GOG, Amazon Games und sogar bei Epic in der Bibliothek und noch nie einen Cent dafür ausgegeben.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.