Outlook 2013 und Google Kontakte synchronisieren

Kennt ihr Menschen, die Outlook 2013 nutzen oder gehört selber dazu? Ihr werdet sicherlich eure Gründe haben, zum brandneuen Tool aus dem Hause Microsoft zu greifen. Outlook 2013 ist ja kein Mail-Programm, sondern schon viel mehr – Kontaktverwaltung, Kalender, Aufgaben und Co, ein mächtiger Personal Information Manager.

Outlook.com_1

Mir persönlich ist schon wieder bewusst geworden, warum ich zu Gmail und Co greife, nachdem ich mich vorhin ein wenig mit Outlook 2013 beschäftigt habe. Doch will ich hier nicht über meine persönlichen Vorlieben philosophieren, sondern ein paar Tipps festhalten. Wie bekommt man die Google Kontakte mit Outlook 2013 synchronisiert? Wie bekomme ich Gmail in Outlook 2013? Hört sich alles einfach an, doch so easy ist es dann doch nicht.

[werbung]

Fangen wir mit dem einfachen Teil an, Gmail und Outlook 2013 verheiraten. Sofern Gmail auf IMAP eingestellt ist, ist das Ganze ein Kinderspiel. Neues Konto einrichten, Zugangsdaten von Gmail eingeben, fertig. So schnell? Jau.

Gmail-Konto in Outlook 2013 einrichten:

outlook2

Google Kontakte mit Outlook 2013 synchronisieren:

Stellt euch mal vor, Microsoft würde – wie man es gerade bei Windows Phone 8 realisiert – die offenen Protokolle CalDAV und CardDAV unterstützen. Dann wäre die Synchronisation von Google Kalender und den Google Kontakten in zwei Minuten eingerichtet. Hat man bisher aber nicht eingebaut und ich hoffe wirklich, dass da was passiert. Es ist echt eine nervige Frickelei und der Benutzer sollte sich momentan gut überlegen, ob es einfacher ist, zu einem Dienst zu gehen. Umziehen kann man später von A nach B immer noch.

Um die Google Kontakte mit Outlook 2013 zu synchronisieren, muss man derzeit das Add-in Outlook4Gmail benutzen (gibt sicherlich auch andere Möglichkeiten). Dieses sorgt für die Synchronisation von Google Kontakten und Outlook 2013. Dieses könnt ihr hier herunterladen. Macht das und installiert das Add-in bei geschlossenem Outlook 2013.

addnin1

 

Nun muss Outlook4Gmail eingerichtet werden. Ab in die Optionen von Outlook 2013 und den Punkt Add-ins anspringen. Dort solltet ihr Outlook4Gmail finden und könnt oben die Add-in-Optionen aufrufen.

addin konto

 

Hier gebt ihr nun mittels „add new“ euren Gmail-Account ein. E-Mail-Adresse + Passwort. Danach in die Synchronisationsoptionen. Hier könnt ihr einstellen, ob eure Daten nur von Gmail abgeholt werden sollen, oder ob synchronisiert werden soll. Solltet ihr bereits Kontakte in Outlook haben, könnt ihr hier ebenfalls festlegen, was mit eventuellen Doppeln geschehen soll.

addin abgleichNun seid ihr allerdings noch nicht durch, einmalig muss die Synchronisation angeworfen werden. Ihr habt nach der Installation von Outlook4Gmail einen neuen Reiter, der alle Einstellungen anzeigt:

outlook 2013 sync

Ganz links oben könnt ihr den Import der Kontakte anwerfen und auch hier noch einmal einstellen, was bei Konflikten gemacht werden soll. Ihr seht: es sind durchaus ein paar Schritte nötig, um die Kontakte von Google mit Outlook 2013 zu synchronisieren. Alternativ gibt es noch kostenpflichtige Programme wie gSyncit, die ich bislang aber selber nicht ausprobieren konnte, weil ganz einfach der Bedarf fehlte. Falls ihr Tipps & Tricks zur Synchronisation habt, hinterlasst ruhig einen Kommentar, ist bestimmt auch für andere interessant.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Ich nutze gerne Outlook, weil es mir aufgeräumt einen einfachen Überblick gibt.

  2. @caschy „Ab in die Optionen von Outlook 2014 und den Punkt Add-ins anspringen.“
    Was stimmt an diesem Satz nicht 😀

  3. Exchange ActiveSync ist im übrigen auch offen 😉

  4. Scheint gut zu sein…
    nur leider schiebt er mir auch die Kontakte aus meinem GMail Konto unter „Weitere Kontakte“ in mein Outlook rüber.. d.h. jeder, dem ich mal über GMail eine Nachricht geschrieben habe, den habe ich dann auch im Outlook stehen.

    Das will ich aber nicht, sondern nur „Meinte Kontakte“.
    Hast du da auch schon was hilfreiches gefunden?

  5. Benutze privat seit Jahren kein Outlook mehr … finde Gmail, Kontakte & Kalender wesentlich besser. Benutze jedoch im Buero gSyncit (dank meiner guten Kontakte zum CIO wird das geduldet) um Outlook und Gmail bei den Kontakten synchron zu halten. Funktioniert perfekt… 😉 Ich wuerde sogar Geld bezahlen koennte ich im Buero Outlook mit Gmail ersetzen…

  6. Von wegen offene Protokolle CalDAV und CardDAV unterstützen. Die werden von Android auch nicht unterstützt! Also ist Android kein bisschen besser! Ich finde das etwas mies von Google, Exchange abstellen, aber mit dem eigenen OS die offenen Protokolle auch nicht unterstützen.

  7. Habe bislang gerne Thunderbird genutzt, doch da es bei Mozilla jetzt doch eher eine niedrige Prio hat und bei Office 365 auch Outlook dabei ist, wollte ich sogar mal wieder Outlook einsetzen. Ich find’s eigentlich gar nicht so schlecht – wenn halt die Anbindung mit dem Google-Account nicht so mies wäre. Vor allem mit dem Kalender… das geht doch sogar mit dem integrierten Windows 8-Kalender?!

    Die Kalender-Synchronisation fehlt mir jetzt irgendwie in dem Beitrag.

  8. Google hat den Kalender-Sync abgestellt, such hier mal nach Exchange ActiveSync – ist momentan alles ziemlich schlecht…

  9. Kann man auch öffentliche Kontakte vom Exchange so synchronisieren?

  10. Benutze Outlook seit Outlook 97 für mehrere E-Mail-Accounts, sämtliche Adressen und Kalender und übertrage seit dem meinen Datensatz immer wieder ins nächste Outlook. Solange gibt es noch kein Gmail! Habe früher die Daten mit meinem Palm (1997) gesynct, dann mit meinem Windows-PDA (2001) und seit einigen Jahren zu meinen Android-Geräten per gSyncit (Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen und einige Extras).
    Würde niemals auf Outlook verzichten wollen, angebunden durch Add-In an Evernote und natürlich ans gesamte Office ist es meine perfekte Informationszentrale.
    In meinem Umfeld höre ich nur „bleib mir weg mit so einem Webmailer-Spielzeug, ich nehme lieber Outlook“. Liegt vielleicht auch daran, dass das oftmals Computer-Spezis oder Profi-User jenseits der 35 Jahre sind, oder? 😉

  11. Leider verliert man dadurch alle Kategorien der Google Kontakte und es sind keine Kontaktbilder beim Sync.

    Ich Empfehle Go Contact Sync http://googlesyncmod.sourceforge.net/,..
    Kontaktbilder sind dann leider nur als Kleinfoto vorhanden,..aber man behält die Kategorien (Beispiel neu hinzugefügt oder geänderte Kontakte, welche man dann nur noch in Outlook „nachpflegt“.

    Der Hauptvorteil ist, dass man von Outlook zu jedem Dienst wechseln kann,..da Outlook sehr gut unterstützt wird.

  12. @frank cordes, du hast recht, profis (wie du und ich und auch deine kumpels) greifen zu profi lösungen (=outlook im großen stil und thebat! im etwas abgespeckteren). frickler und zeitgeist hippster hecheln von einem trend zum anderen. profis sind da in einer gewissen art konservativer und das ist auch gut so.

  13. Hab’s gestern auch probiert mit dem 2013er Outlook, am Ende steht bei mir nach dem Sync. Invaild Credentials, warum auch immer wo könnte der Fehler liegen ?

  14. ich empfehle euch folgendes Sync-Programm: MyPhoneExplorer – http://www.fjsoft.at/de/

  15. Hallo, ich habe die Rufnummern im internationalen Format, z.B. +4989123456, bei google erfasst. Nach der Synchronisation ist das „+“ in outlook 2010 weg.
    Wer kann helfen ?
    Roland

  16. Hat mir gut geholfen. Danke!

  17. The Eagle says:

    Frage: – beim Übertragen von Outlookkontakten via Outlook4Gmail zu Gmail werden die Profil/Kontaktfotos nicht übertragen. Ist das immer so oder ein Fehler von mir ? Wer kann helfen ?

  18. wie komme ich denn in die outlook optionen, wenn ich das programm zum ersten mal starte? bei mir öffnet sich dann immer erst der assistent zur einrichtung. und selbst wenn ich da alles richtig eintrage, komme ich nicht weiter.

    also habe gar nicht erst die möglichkeit das add-in zu konfigurieren oder auszuwählen.

  19. Hi Leute !
    Habs heute installiert. Beim Anlegen des Accounts ist jedoch das Passwort fix mit 10 Stellen vorgegeben. Ich kann eingeben was ich will. Sobald ich weitergehe sind´s wieder 10 belegte Stellen. Ich nehme an es bleibt hier irgend ein Passwort stehen. Darum funktioniert kein Aufbau der Verbindung.
    Kann mir da jemand helfen ?

  20. Einfach ein herzliches Dankeschön für dies Anleitung, klappt einwandfrei

  21. ad Martin, 02. Feb. 2013)
    und kann auch für andere Leser interessant sein.

    LÖSUNG
    Gmail – Einstellungen – Allgemein
    aktivieren: Ich füge meine Kontakte selbst hinzu!
    (deaktiviert: Neue Empfänger, an die ich eine Nachricht sende, zu „Weitere Kontakte“ hinzufügen, sodass ich beim nächsten Mal die automatische Vervollständigung nutzen kann)

  22. Hey, neben dem Nachrichtenteil welcher von IMap organisiert werden kann, gibt es andere Notwendigkeiten. Es ist schwierig Kalender, Kontakte und Termine zu organisieren.

    Nun gibt es ein neues Tool, das vieles vereinfacht.

    Guck doch einfach mal auf folgendem Blog: http://stadt-bremerhaven.de/outlook-2013-und-google-kontakte-synchronisieren/

    Viel Erfolg!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.