Anzeige

Opera 30 bringt Erweiterungen für die Sidebar

Neuerungen aus Operas Browserschmiede. Obwohl immer mehr Menschen mit dem mobilen Browser ins Netz gehen, hat man bei Opera natürlich auch weiterhin den Desktop im Fokus. Das Ergebnis ist Opera 30 mit einigen Neuerungen. Opera 30 switcht nun Tabs in chronologischer Reihenfolge, bietet eine Tab-Vorschau und hat noch eine Gesamtübersicht der geöffneten Tabs in petto:

switch-tabs-opera-for-computers

sidebar-extension-opera-for-computers

Zudem gibt es jetzt als Bonbon Erweiterungen für die Sidebar. So kann man surfen, aber in einer Sidebar andere Dinge erledigen – hier findet man Notiz-Erweiterungen wie Google Keep, aber auch Twitter und Co vor. Für Menschen mit großem Bildschirm sicher eine interessante Sache. Ferner bietet die neue Opera-Version eine Verbesserung für Menschen, die häufig an Lesezeichen fummeln – so lassen sich Lesezeichen auch aus einem Papierkorb wiederherstellen. Opera 30 steht ab sofort zum Download bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Kann man mittlerweile die Tabs wieder links statt oben anzeigen?
    Gerade an sowas gewöhnt man sich so schnell und man vermisst es ewig, wenn es weg ist. Bin unter anderem deshalb immer noch vorrangig mit Opera 12 unterwegs…

  2. @night
    ich hab vorhin eine Sidebar Erweiterung gesehen, die das machen soll. Also nativ geht’s wohl nicht

  3. Roman Krpoun says:

    Wünsche mir einen Opera wie in in V12.17 aber in aktueller Softwaretechnik MIT Email-Client…

  4. Sidebar kann man nicht auf der linken Seite Fixieren damit man seine Favoriten sofort anwählen und verwalten kann. Opera 12 wahr in dieser Beziehung viel kundenfreundlicher, ich überlege mir, ob ich Opera von meinem Comp. entferne, sollte dieses nicht nächsten geändert werden. Bei Firefox funktioniert dies ja auch !

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.