Opera 11 mit Erweiterungen ist da

Testwütige können sich bereits jetzt die ersten Alpha-Versionen von Opera besorgen. Opera 11 bekommt ja nun auch ein Erweiterungssystem wie Firefox, Chrome und Co. Die Alphas sind in englischer Sprache und auch die eigentliche Opera-Erweiterungsseite ist noch nicht zu erreichen (oder gerade down). Vor dem testen: Backup eurer bestehenden Opera-Installation machen. Heisst sicherlich nicht umsonst Alpha 😉

Das Coole scheint auch zu sein (oder es ist mir noch nie aufgefallen): man kann standardmäßig auswählen, dass man Opera auf einem USB-Stick installiert? Portabel als Standard?

Sieht so aus, vielleicht kann das jemand mal testen, ich habe dazu momentan leider keine Zeit (und danke für den Hinweis an @funkfish_2)

Opera 11 für Mac OS X – Opera 11 für Windows – Opera 11 für Linux (via Downloadsquad)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Kann man auch problemlos in eine separaten Ordner oder als Portable App (von Haus aus schon vorgesehen) auf die Festplatte oder USB Stick installieren.

  2. Siehe Update mit Dank an dich 🙂

  3. die Alphas/Betas sollte man generell lieber als Einzelplatzversion installieren, dann kommt man sich mit der normalen Version nicht ins Gehege. Wegen der Sprache einfach auf die bestehende Sprachdatei verlinken, 95% der Einträge sollten dann richtig angezeigt werden.

  4. hab soebene mal einige gimmicks getestet, unter anderem die installation auf usb stick und „send to phone“ – das wiederum über chrome to phone läuft ^^ funktioniert bestens. auch der speed passt. ich hoffe das bleibt auch so bei mehreren intallierten extensions

  5. Nein @Caschy, es wäre dir aufgefallen. Standardmäßig konnte man noch nie auswählen, ob man Opera auf einem USB-Stick installiert. Die portablen versionen heissen Opera@USB und sind bislang immer auf einer eigenen website http://www.opera-usb.com/ herunterzuladen.

  6. Danke für den Hinweis. Ich nutze Opera seit über 10 Jahren, auch wenn ich auf Firefox als Standardbrowser umgestiegen bin – eben wegen der Erweiterungen. (Auch wenn Opera viele Features hat, die das Vorbild für Firefox-Erweiterungen geliefert haben.) Wenn Opera das jetzt auch bietet, ist ein Wechsel zurück denkbar.

  7. 1a!

    Darauf hat mein Herz gewartet…

  8. Die Seite mit den Erweiterungen ist inzwischen erreichbar, allerdings gibt es erst 16 Erweiterungen.

  9. es werden aber mehr werden hehe

  10. Eine portable Version für Mac wäre mal ne geniale Tat.

  11. Kann bestätigen, dass die Variante „External device“ zu einer portablen Version von Opera 11 führt. Funktioniert genauso gut wie Opera@USB oder die Version von PortableApps.com.

    Hab dann einfach mein altes „profile“-Verzeichnis in das neue kopiert und die 10.70er Sprachdatei kopiert.

    Läuft bis jetzt super.

    Als Extension hab ich jetzt mal das YouTube-App getestet, hat auch prima funktioniert.

  12. Das es für die neue Opera Version Erweiterungen gibt ist auf jeden Fall der richtige Schritt. Ich bleibe aber vorerst doch lieber bei Firefox und Chrome.

  13. Habe mir auf der Seite mit den Erweiterungen (nur 14 bei mir)
    https://addons.labs.opera.com/addons/extensions/
    Categories
    All 14
    Accessibility 1
    Entertainment 2
    News & Blogging 1
    Reference 1
    Social 2
    Tools 5
    Weather 1
    Web Development 1
    mal den Opera Configurator, FastestTube – YouTube Video Downloader, Reddited, External Scripts installiert.
    Super! Darauf habe ich gewartet. Endlich mal ein schneller browser mit erweiterungen 🙂

  14. Hey, wenn ab der Version 11 Erweiterungen verfügbar sind und man Opera standardmäßig auch portabel hat, dann werde ich dem Umstieg wagen, falls mich Firefox weiter ärgern sollte. Der bekommt aber mit der Version 4.0 noch eine Chance.

    Gruß Adam

  15. die vor und zurücktasten funktionieren nicht?!?!
    kann das noch jemand bestätigen?

  16. Da schon wieder der Typ mit Cap! 😉

  17. vor und zurück funzelt einwandfrei bei mir wie sonst alles andre auch habe bisher keinen bug gefunden – rennt wie schmidts katze nur 10mal schneller

  18. sorry meinte die tasten an der maus, meinst du die auch?

  19. stoiberjugend says:

    noch kein ADBLOCK noch keine SOCKSPROXY unterstützung… weiterhin ein hinterwäldlerbrowser!

  20. ehem meinte ich nicht aber auch die mousegesten bzw mousetasten für vor und zurück funzen 1a hier … windows 7 home prem 32bit

  21. Die Vor- und Zurück (Zusatz-)Tasten an der Maus funktionieren tatsächlich seid einigen 10.70 Snapshots nicht. Sie haben wohl schon einen Fix in internen Versionen, die haben es aber leider nicht in die Alpha geschafft. http://my.opera.com/community/forums/topic.dml?id=702202

  22. @stoiberjugend, das ist eine ALPHA und wurde gerade erst released. Man kann es auch übertreiben. oO

  23. opera war schon immer der browser den ich gerne mögen wollte. firefox war ein standard von dem ich mich leider entfernt habe und chrome gefällt mir einfach leider viel zu gut.

    ich hoffe echt dass opera 11 was wird. das konzept hat auf jeden fall den knackpunkt erreicht!

  24. Wtf, warum wartet jeder auf eine Adblock-Extension?
    Opera hat einen integrieren Werbeblocker, der locker mit Adblock mithalten kann. Im Übrigen ist Opera auch ohne Extensions mächtiger als der Nichtskönner FF, da er alles Wichtige schon on board hat.
    (Ich liebe Sticheleien)

  25. stoiberjugend says:

    dennoch ein armutszeugnis das opera seit jahren keine socksproxies unterstützt! (jetzt werden wieder hobbysurfer ankommen und fragen: wer braucht denn bitte socksproxies? – antwort: profis!). weiter machen!

  26. gab heute übrigens noch ein paar Infos zu dem neuen (eigenen) Installer:
    http://my.opera.com/desktopteam/blog/the-new-opera-installer

  27. Feinschnitt says:

    Die Zeit für Opera ist definitiv abgelaufen!

  28. Du hast „angelaufen“ falsch geschrieben!

  29. Super, darauf habe ich lange gewartet,
    hoffentlich kommt bald die Erweiterung
    von AI Roboform.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.