OnePlus 2: USB-C kommt zum Einsatz

So langsam kommen Stück für Stück neue Details zum neuen Smartphone von OnePlus ans Tageslicht. Jüngst erst gaben die Macher schon Informationen zum Snapdragon-Prozessor heraus, nun hat man verkündet, dass man auf den Standard USB-C setzt. Hiermit ist man – sofern das OnePlus 2 bald erscheint – einer der ersten Hersteller, die auf USB-C setzen. Das kommende Android M wird dahingehend auch noch einmal spannend, hier kann man mit seinem Smartphone ein anderes Gerät aufladen – und auch das Aufladen via USB-C gestaltet sich schneller.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/oneplus/status/613043885409968128

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Spätestens ab den neuen Nexus Gerät werden es alle haben.

  2. jetzt brauch ich nur noch einen neuen pc, wo ich den typ-c stecker anstecken kann.

  3. Wunderwuzzi says:

    @info: brauchst du nicht zwingend. Usb c ist abwärtskompatibel.

  4. @Wunderwuzzi, sollten die kabel ursprünglich nciht mal usb-c-stecker an beiden enden haben?

  5. @info
    gibts auch, das ist flexibler wie der alte Standard

  6. @namerp
    flexibler als oder genauso flexibel wie?

    Vermute zweiteres.

  7. USB-C bezeichnet doch nur den Steckertyp. Wenn dahinter nur USB 2.0 steckt geht das laden trotzdem nicht schneller.

  8. @Lex USB 3.1 Typ C, shame on me falls ich mich irren sollte

  9. Wenn sie das gleiche Verkaufsmodell verwenden wie bei der ersten Version können sie von mir aus einen Typ XYZ – ich werd trotzdem nicht monatelang nach einem Key betteln nur um da mein Geld auszugeben.

  10. Wunderwuzzi says:

    @info: für usb 3.1 funktionen braucht’s usb c an beiden Enden. Für usb 3.0 und kleiner genügt ein adapterkabel. Man braucht nicht zwingend neue PCs und Ladegeräte.

  11. unterstützt das denn endlich das deutsche lte-netz vollständig ?

  12. @Dirk: Bisher noch nix zu bekannt

  13. Anderes Gerät aufladen geht auch jetzt schon (wenn auch nicht unbedingt schnell): OTG-Adapter ans „Spendergerät“ und dann von da ans Zielgerät.
    Funktioniert zumindest von Nexus7 2012 zu Nexus 5

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.