OnePlus testet Einhandmodus in aktueller Beta

Aktuell erst berichtete ich von der neuen Beta für das OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro. Diese beiden Smartphones gehören sicherlich eher zu den größeren auf dem Markt, weshalb aus der Community bereits zum Release der Ruf nach einem Einhandmodus laut wurde. Dieses Feature tauchte zwar nicht im Changelog der aktuellen Beta auf, jedoch aber in den Gesten-Optionen jener Nutzer die die aktuelle Beta bereits einspielen. Aktiviert man den Einhandmodus in den „Schnellen Gesten“ – welcher im Übrigen trotz deutscher Systemsprache dort noch auf Englisch ist – hat man nun die Möglichkeit durch ein simples Herunterwischen an Rändern den Einhandmodus zu aktivieren. Ähnlich wie beispielsweise beim iPhone rutscht dann der komplette Bildschirminhalt nach unten. Deaktiviert wird das Ganze dann durch die gegensätzliche Geste, einem Hochwischen.

Da die Geschichte bereits in der Beta ganz ordentlich funktioniert denke ich, dass wir das Ganze schon bald auch in der Stable-Version von OxygenOS sehen werden. Dürfte dem einen oder anderen mit solch einem großen Smartphone die Bedienung sicherlich erleichtern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das gibt es bisher noch gar nicht? Für mich eines der wichtigsten Features bei meinem Mi Mix2s. Sollte mMn sogar in Android selbst verankert sein 🙂

  2. Habe das auch nur gelesen weil ich nicht erwartet hätte, dass das ein Gerät noch nicht hat.
    Das war ja sogar bei meinem damaligen Motorola Z2Force schon Standard und das beim alten Formfaktor und 5,5″

    Aber durch hochwischen hat man dann wieder die komplette Ansicht? Sinnvoll? Scrollen tut man viel. Bei Moto ist es wenigstens so, dass man auf dem inaktiven Display tippen muss.

  3. Pappschachtel says:

    Nicht wirklich durchdacht. Man muss doch sehr weit oben anfangen zu wischen, in der unter Hälfte passiert nix. Und um den Modus wieder zu verlassen, muss auch wieder in der oberen Hälfte wischen/tippen. Dafür dass das für die Nutzung im unteren Bereich gedacht ist, weil man ja oben nicht hinkommt, muss man ganz schon viel von oben machen.
    Aber gut, erste Beta, schaunmama.

    • Funktioniert bei mir auch nur bei ca. jedem 3. Anlauf (kann aber auch an Nova liegen). Nunja, brauch es aber auch nicht unbedingt, da ich noch über zwei Hände verfüge 😉

      • Pappschachtel says:

        Ich hab es auch nie vermisst, aber trotzdem immer gut dass es sowas gibt. Bis ich irgendwelche Gesten zum Aus- und Einfahren dieses Modus angewendet habe, hab ich längst auch so erledigt was ich wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.