OnePlus teasert Game Changer

OnePlus hat ein Gespür für günstiges, aber hocheffektives Marketing. Die Werbekampagne für das OnePlus One (die allerdings hauptsächlich aus dem mittlerweile nicht mehr ganz so wichtigem Invite-System bestand) kostete das junge Unternehmen gerade einmal 300 Dollar. Nun versucht OnePlus auf ein neues Produkt aufmerksam zu machen. War das OnePlus One noch als „Flagship Killer“ unterwegs, verspricht man nun vollmundig einen Game Changer.

OnePlus_GameChanger

Um die Spekulation etwas zu erleichtern, sagt OnePlus immerhin schon einmal, um was es sich nicht handeln wird. Es wird kein Tablet und auch keine Smartwatch von OnePlus geben. Insgesamt veröffentlichte OnePlus bisher drei Teaser, der neueste ist schon recht eindeutig. Es wird sich um ein Gerät handeln, das mit Gaming zu tun hat. Da bleiben eigentlich nicht allzu viele Möglichkeiten.

OnePlus_GameChanger_02

Die Spekulationen im Forum von OnePlus sind recht eingeschränkt. Android TV Box, Game Controller, VR Headset oder gar ein Gaming Device im Stil von Nvidia sind darunter. Was es sein wird, erfahren wir im April, dann will OnePlus die Katze aus dem Sack lassen. Spannend ist ja auch die Frage, ob OnePlus erneut auf das Invite-System setzt, wenn es sich um „begehrenswerte“ Hardware handelt. Ich selbst halte bei den Teasern alles für möglich, mein erster Gedanke war VR Headset mit passendem Controller, allerdings glaube ich nicht, dass sich so etwas in ausreichenden Stückzahlen verkaufen würde.

OnePlus_GameChanger_03

Das OnePlus One wurde vor knapp einem Jahr vorgestellt und bisher das einzige große Produkt von OnePlus. Auf Dauer müssen weitere Produkte her, wenn man nicht wieder in der Versenkung verschwinden will. Ob dies mit einem Gaming-Device gelingt, ist fraglich. Aber der Nachfolger des OnePlus One wird auch noch irgendwann kommen, vielleicht ist der Game Changer auch nur ein Zwischenprodukt, um im Gespräch zu bleiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Ganz ehrlich: Die Werbung von OnePlus funktioniert, weil Blogger auf der ganzen Welt, die früher interessante Beiträge geschrieben haben, mittlerweile in ihren Postings die Tatsache hypen, dass eine Firma Werbung macht.
    Solange es um ein Smartphone geht und Counter + Invite-System integriert werden, wird es in den Tech-Blogs auch gehyped.

  2. Ich hoffe ja auf ne Steam Machine, auch wenns jetzt nicht so wahrscheinlich ist.

  3. Bild 3 „Start a new game“ hat mich als erstes an den HAL 9000 erinnert.
    Ein Gerät welches uns alle töten will 😉

  4. Naja, die anderen „Produkte“ wie z.B. die OnePlus PowerBank sind seit Monaten im Status „comming soon“, in USA sind dazu die ersten Produkt Test vorhanden.
    Oder die JBL E1+ Earphones, diese waren bsislang NUR zusammen mit einem OnePlus zu bekommen.
    Das nervt gewaltig und ich bin mittlerweile auf andere Hersteller ausgewichen.

    So kann man kein Geld verdienen und der Markt bietet massiv Alternativen zu allen OnePlus Produkten.

  5. Wer allerdings einmal ein One in den Händen hält und vorallem die gewaltige Akkulaufdauer mitbekommt, der wird merken, dass die Jungs aus China alles richtig gemacht haben. Seriously – das beste Smartphone, das ich je hatte!

  6. Sebastian says:

    Bin ganz Georgs Meinung.