OnePlus: Neue Gerüchte zum kommenden Mittelklasse-Modell

OnePlus soll angeblich im Juli 2020 ein neues Mittelklasse-Smartphone veröffentlichen. Hier heißt es, dass der Hersteller auch wieder eine etwas aggressivere Preisgestaltung anlegen werde. So starten ja mittlerweile leider auch die OnePlus 8 und 8 Pro bei jeweils 699 bzw. 899 Euro. Welchen Namen das preisgünstigere Mittelklasse-Modell tragen soll, ist aber noch offen. Möglicherweise könnte es als OnePlus Z oder aber als OnePlus 8 Lite auf den Markt kommen.

Als SoC soll wohl der Qualcomm Snapdragon 765G dienen. 5G-Unterstützung wäre damit auch hier gewährleistet. Was den RAM betrifft, so soll es Variationen mit bis zu 12 GByte geben – jedoch nur LPDDR4X, nicht den schnelleren LPDDR5. Zu den weiteren technischen Daten kennen wir aber leider noch keine Details – das heißt es also vorerst noch abwarten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. 12GB RAM – weiß jemand, wie viel RAM Android tatsächlich gut nutzen kann? Ich meine, Android schießt ja gerne mal die eine oder andere App ab, um Akku zu sparen. Bei meinem OP5 habe ich von den 8GB keinen Vorteil zu anderen Geräten mit deutlich weniger RAM bemerkt.

  2. Das verwendete Foto entspricht btw. nicht mehr den neusten Stand! Bei der Rückkamera ist ganz unten keine Blitz sondern eine weitere Kamera. Der Blitz wandert zum oberen Teil des schwarzen Balken daneben. Wurde zumindest so bei einem Prototypen in freier Wildbahn gesichtet

  3. Warum sind die Geräte heute eigentlich alle so „weichgespült“? Da ist keine Ecke und Kante mehr dran. Die Geräte aller Hersteller sehen mittlerweile gleich aus. Ohne Case kaum zu gebrauchen, die rutschen bei leicht feuchten Händen direkt aus der Hand. Vom Stil her wie das alte iPhone 5 / SE – Das wäre doch mal was. Dann ist auch Platz für mehr Akku.

    • Form follows function – in der Hosentasche soll schließlich nichts kneifen und drücken. Manche Formen ergeben sich von selbst. Ein Fußball ist ja auch seit Jahren rund und es beschwert sich trotzdem keiner über die langweilige Form…

      • Rainer Will says:

        Korrekt. Wenn man sein Fast-Tablett in die Hosentasche gezwängt hat, ist da kaum noch Platz für was anderes in der Hose. Nicht auszumalen, wenn der Klotz dann noch kantig wäre und irgendwas lebensnotwendiges abdrückt.

      • Wolfgang D. says:

        @Holger „Form follows function“

        Wenn es nicht die Designer gäbe, mit ihren eigentümlichen Vorstellungen von Funktionalität.

        Übrigens wird sogar an der (Fussball) Kugel heftig herumgefummelt, Schnittmuster und so, wenn man die Diskussionen zur Auswahl vom Weltmeisterschaftsball nachliest.

    • Kein Problem, hier bitte. Noch dazu eines der besten momentan! https://www.gsmarena.com/sony_xperia_1_ii-10096.php

  4. Snapdragon 765g und bis zu 12 GB RAM gilt jetzt schon als Mittelklasse? Für mich eine nicht nachvollziehbare Perspektive – ich sehe Mittelklasse bei den Prozessoren eher so in der Kategorie 660 bis 730 und 6 bis 8 GB RAM…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.