OnePlus 8T: Das soll es sein

Ein weiteres Smartphone soll vor der Tür stehen, das OnePlus 8T. Erste Renderbilder vom Gerät hat die Webseite Pricebaba nun von Steve Hemmerstoffer (@OnLeaks) erhalten und veröffentlicht. Laut Bericht wird das OnePlus 8T einen 6,55-Zoll-Bildschirm mit FullHD+-Auflösung mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz haben. Dies ist ein Upgrade gegenüber dem OnePlus 8, das über einen 90Hz-Bildschirm verfügt. Aus den Renderings können wir erkennen, dass der Bildschirm wohl plan ist und in der oberen linken Ecke die Frontkamera beherbergt. Mit einem planen Display hat man bei mir persönlich schon einige Bonuspunkte gesammelt.

Womöglich gibt es wieder zwei Ausführungen, einmal mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher, auf der anderen Seite wären dann 12 GB RAM und 256 GB Speicher verbaut. Etwas tricky wird es wohl beim Prozessor. Angeblich soll der Snapdragon 865 mit drin sein, da hätte man vielleicht den 865+ von Qualcomm erwartet. Die rückseitigen Kameras bestehen aus einem 48-MP-Hauptsensor, einem 16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv, dem 5-MP-Makro- und einem 2-MP-Portraitsensor. Die Frontkamera wird wahrscheinlich einen 32-MP-Sensor beherbergen. Der Akku soll 4.500 mAh fassen, sich mittels 65 Watt „Warp Charge“ flott laden lassen. Das Smartphone könnte schon im Oktober von Kunden in den Händen gehalten werden, so der Bericht abschließend. Sicherlich dann schon mit Oxygen OS 11, basierend auf Android 11.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Ich kann mich noch daran entsinnen wie die Leute über die „Herdfelder“ als Kamera bei dem iPhone 11 gelacht haben. Nun ist es Standard. 😀

    Nun bin ich mal auf den finalen Preis gespannt.

  2. Brechreiz^10.
    Samsung, Huawei, Xiaomi, OnePlus, Oppo…90% aller Android Handys schauen mittlerweile gleich aus, traurig, dass man kein eigenes Designkonzept verfolgt. Herdplattendesign hinten im linken Eck und vorne 1 oder 2 Ramboeinschlusslöcher entweder links, rechts oder mittig.

    • Standardisierung heißt das Zauberwort. Alle Hersteller kaufen bei den gleichen Unterlieferanten ein. Dadurch können die Herstellungskosten reduziert werden und man muss das Rad nicht neu erfinden.

      • Bei gleichzeitig steigenden Verkaufspreisen. Finde den Fehler.

        Aber im Grunde wird das verlauft, was Leute kaufen. Daher sieht alles gleich aus.

        • Immerhin gibt es ja mit 1+ Nord oder Poco X3 mal wieder relativ viel Hardware für einen guten Kurs – oder in klein auch mit dem Pixel 4a. Aber ja, Tendenz, gerade im gehobenen Segment „schwierig“.

          Da lobe ich mich noch das 7T für < 450€ aus China (dann halt nur 1 Jahr Garantie)…

          Irgendwo schade, dass die Außenseite so ähnlich wird, aber viele werden auch Hüllen verwenden und dann ist das ganze eher sekundär. Das Innenleben, insb. Software und Akkulaufzeit (vs. Gewicht), sind da relevanter.

    • und das ist schlecht weil man seine individualität über sein smartphone definiert?

      • Nein, es ist nicht schlecht, es langweilt einfach nur noch.

        Pop-Up-Kamera war noch was innovatives, womit man sich von der Masse abheben konnte und nach wie vor kann aber lieber wird so ein Einheitsbrei produziert. Anstatt dass Oneplus bei den mittigen Anordnung bleibt, machen sie es den anderen nach. Von der hochgelobten Technologie, mit der man keinen Kamerabuckel mehr hat, hört man z.B. auch nix mehr.

        • Schau dir das Samsung Fold 2, Huawei Mate X, LG Wing oder das Asus Zenfone 7 an. Alles Individualisten die sich aber mal komplett von dem optischen Einheitsbrei abheben. Zu sagen alle sehen gleich aus ist totaler Quatsch!

        • Das Design ist so wie eben aktuelle Smartphones aussehen. Das Rad kann nicht neu erfunden werden. Desktop PCs sahen früher auch alle gleich aus, bis auf das gewisse etwas. Schau dir doch mal aktuelle TVs an, auch hier sind alle fast gleich. Wenn sich eine Form als ideal herausgestellt hat warum soll man dann was anderes bauen? Das ganze kann man auf alle Produkte anwenden. Häuser werden nach der gleichen Baukunst gebaut, nur die Dächer und Baumaterialien unterscheiden sich, und die Heizung ist individuell. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo das neue Design vom neusten iPhone dass fast interessanteste war, das ist heute auch nicht mehr so. Das was Du möchtest gibt es so aktuell nicht mehr. Also finde dich damit ab.

    • Oliver Müller says:

      Ja, ein Handy ist ein rechteckiges Gerät, mit Display vorne und Rückseite samt Kameras hinten. War so, ist so, und wird so sein. Deal with it.

    • >…90% aller Android Handys schauen mittlerweile gleich aus, traurig

      Wollte mir eigentlich mal einen neuen Tischtennisball kaufen.

      DHS: weiß und rund
      Double Fish: weiß und rund
      Nittaku: weiß und rund
      Weneer: weiß und rund

      Ich glaube ich lasse es. Haben alle das gleiche Designkonzept. Einen weißen und runden Tischtennisball habe ich schon…

      • Ich glaube dir fehlt eher was anderes als runde weiße Tischtennisbälle.

        • Ja. Genau so ein Kommentar wie deiner, der fehlte mir gerade noch. Und jetzt schnell Zähne putzen und ab ins Bett, ist gleich acht Uhr!

          • Du brauchst im normalen Internet nicht verkünden was du gleich machen wirst. Sowas postet man heutzutage doch auf Facebook oder Instagram.

            • Mensch, du kriegst ja noch nicht einmal einen ordentlichen Diss auf die Reihe! 😉 Lernt ihr denn nicht heutzutage wenigstens das noch in der Schule? Frag am besten mal ein paar aus den höheren Klassen, so aus der dritten oder vierten, vielleicht können die dir diesbezüglich noch was beibringen. 🙂

              • Wieso sollte ich dich dissen wollen? Ich reagiere lediglich amüsiert auf deine Antworten. Du weißt genau was ich mit meinen Ursprungstext meinte, der lässt wenig Interpretationsspielraum und Leute, die sich mit Smartphones regelmäßig befassen, wissen auch genau, was ich meine. Du hast wohl einfach einen langweiligen Tag gehabt und willst hier anecken. Dein Vergleich eines Technikproduktes von 1000€ mit einem Tischtennisball von 50 Cent zeigt doch auch, dass dir langweilig ist.

                • >Du weißt genau
                  >wissen auch genau
                  >Du hast wohl
                  >willst hier

                  Wenn du so sicher darüber bist, was andere wissen und wollen, bedarf es doch keines Austausches mit dir. Hätteste auch gleich sagen können.

                  • Ich wollte doch nie mit die reden, du hast doch damit angefangen und spielst jetzt die beleidigte Leberwurst, weil ich deinen komischen Vergleich hinterfragt habe, der keinerlei Sinn hatte.

                    • Im Prinzip hat Holger aber recht. Man kann das natürlich auch falsch verstehen. Es nervt aber auch langsam dass man sich ständig über das selbe Design beschwert. Es ist wie es ist und daran wird dein ursprünglicher Post nichts ändern.

    • Schau dir das Samsung Fold 2, Huawei Mate X, LG Wing oder das Asus Zenfone 7 an. Alles Individualisten die sich aber mal komplett von dem optischen Einheitsbrei abheben. Zu sagen 90% sehen gleich aus ist totaler Quatsch!

      Und dennoch mag ich das normale Design am liebsten (aktuell habe ich das OnePlus 8 Pro)

      • Die Smartphones die du aufgezählt hast sind aber alle deutlich teuerer als der „Einheistbrei“, das will man dann auch wieder nicht, mehr bezahlen. Außer das Asus dürfte im normalen Preisbereich liegen.

  3. Ach ja, 1″ weniger Diagonale und QI-Charging – dann würde ich die Pixel-Reihe verlassen. Aber besonders das plane Display ist wirklich ein sehr guter Schritt.

  4. lmao erst wird OxygenOS 11 zum OneUI-Fake von Samsung und nun auch noch der Kameraberg.
    Seit dem Release vom OP8 Pro ringe ich mit mir obs ein Pixel oder ein OP wird.
    Aber zum Glück hat mir OP die Entscheidung leicht gemacht. Ich freu mich schon aufs Pixel

  5. asus zenfone 7 pro, 865+, 8gb, 256gb…take a look 799€

  6. Ist was bekannt ob das 8T Wireless Charging bekommt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.