OnePlus 8T: Bildschirm erhält Lob von DisplayMate

DisplayMate nimmt regelmäßig (nicht nur) Smartphone-Displays unter die Lupe. Nun kam das OnePlus 8T an die Reihe. Felix konnte sich das Gerät für euch ja auch schon in einem Ersteindruck anschauen. Zumindest der Bildschirm kommt dann auch bei DisplayMate gut an. Etwa hebt man die sehr hohe Farbgenauigkeit hervor. Dank OLED-Technik passen aber auch die Kontraste, welche nahezu perfekt seien.

Zudem helfe eine hohe Helligkeit von bis zu 1.090 Nits dabei, das Display auch bei Sonneneinstrahlung abzulesen. Es gebe aber durchaus kleinere Verschiebungen bei Helligkeit und Farben je nach Blickwinkel. Am Ende vergibt man jedoch die Höchstnote „A+“. Laut den Testern handele es sich um das höchste Level, selbst im Bereich A+, das man je einem Smartphone-Bildschirm habe bescheinigen können.

Die Erfolge kann sich aber nicht OnePlus allein auf die Fahnen schreiben, denn als Zulieferer für das flexible AMOLED-Display hält Samsung Display her. Der Screen weise zudem auch eine ausreichende Schärfe auf und verwende Sub-Pixel-Rendering. Dadurch können rote, grüne und blaue Subpixel separat adressiert werden. Auch die unterschiedlichen Bildmodi finden Erwähnung, von denen der Modus „Natürlich“ tatsächlich die höchste Farbgenauigkeit aufweisen soll. Auch sRGB oder DCI-P3 könnt ihr aber gezielt auswählen.

Selbst die Spiegelungen und Reflexionen werden laut DisplayMate am OnePlus 8T gut im Zaum gehalten. Hier spiele der Bildschirm des Geräts ganz vorne mit. Fazit also? Wenn ihr ein Smartphone mit einem hervorragenden Display sucht, dann greift das OnePlus 8T offenbar sogar noch weit über seinen Preis hinaus.

OnePlus 8T Aquamarine Green | 6.55" 120Hz FHD+ Fluid Display | 8GB RAM + 128GB Speicher | Vierfach...
  • Die schnellste Ladung, die es gibt, mit 65 W Warp Charge, so dass du in nur 15 Minuten für einen ganzen Tag bereit bist | 4500 mAh Akku
  • Ultra-flüssiges 6.55" 120Hz DisplayOnePlus 8T läuft reibungslos mit einem 120Hz-Fluid Display, das Spielen, Swipen und Scrollen so flüssig wie nie zuvor macht. Erlebe lebendige Farben und...
  • Fotografieren wie ein Profi mit dem Quad-Kamerasystem vom 8T und der 16MP-Frontkamera 48MP Primärer Rückseitensensor mit optischer Bildstabilisierung (OIS) + 16MP Ultraweitwinkel, 5MP Makro und 2MP...

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wenn das Display kleiner wär wärs sogar noch besser…

  2. DisplayMate ist mittlerweile der gleiche Unsinn, wie DxO…
    Die vergeben seit JAHREN ausschließlich „die höchste A+ Note jemals!“. Jedes neue Smartphone, egal welches, bekommt diese Auszeichnung.
    Note A, B oder sonst was scheint es bei denen gar nicht zu geben – ausschließlich A+ und jedes Mal ist das neuste sofort das Beste!

    • Wenn man nur auf die Top-Geräte schaut, in denen dann ein paar Wochen der Entwicklung einen kleinen Unterschied machen, kann es passieren.

  3. Hatte der Kollege Felix gestern nicht von einem leichten green tint geschrieben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.